Intendanz

Dramaturgie

Inszenierung

Ausstattung

Opernsolisten

Musikalische Leitung

Schauspiel

Ballett

Theaterpädagogik

Opernchor

Salzburger Festspiele und Theater Kinderchor

Der Salzburger Festspiele und Theater Kinderchor ist in die großen Konzert- und Opernproduktionen des Salzburger Landestheaters sowie der Salzburger Festspiele eingebunden. Unter der Leitung von Wolfgang Götz bietet der Chor so die Gelegenheit, neben der Freude an der Musik auch die Arbeit am Theater kennen zu lernen. Für jüngere Interessenten gibt es Vorchorgruppen, in denen die Kinder altersgerecht in den Gesang eingeführt werden. Am Salzburger Landestheater wird der Chor neben den großen Opernproduktionen (z.B. „Carmen“ 2015, „Hänsel und Gretel“ 2016, „La Bohème“ 2017) auch in Schauspiel („Shakespeare im Park“ seit 2014) und Ballett („Bach ’n’ Drums“ 2011) eingesetzt. Darüber hinaus gestaltet der Kinderchor regelmäßig auch eigene Produktionen wie „Brundibár“ (2013), „Die Kinder des Monsieur Mathieu” (2014) oder „Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat” (2017).

Bei den Salzburger Festspielen tritt der Chor gemeinsam mit Solisten wie Anna Netrebko, Jonas Kaufmann oder Piotr Beczala auf und arbeitet mit Dirigenten wie Riccardo Muti, Christian Thielemann und Simon Rattle zusammen. Daneben wirkte der Chor bei verschiedenen Fernseh- und Kinoproduktionen mit und hatte Auftritte am Thalia Theater Hamburg (2013), im Deutschen Bundestag und an der Deutschen Oper Berlin (2016).

Geschichte des Salzburger Festspiele und Theater Kinderchors

Zwei Institutionen der kulturellen Nachwuchspflege in Salzburg sind zusammengewachsen: Die Kinderchöre des Salzburger Landestheaters und der Salzburger Festspiele fusionierten zu Beginn der Spielzeit 2010|2011. Musikalischer Leiter des neu fusionierten Kinderchores ist Wolfgang Götz, der bereits seit 2008 in dieser Funktion beim Salzburger Festspiele Kinderchor tätig war und seit Beginn der Spielzeit 2010/2011 Studienleiter am Salzburger Landestheater ist.

Mehr Info und Anmeldung

Wolfgang Götz
Studienleiter und Leiter des Festspiele und Theater Kinderchors

kinderchor@salzburgfestival.at

Internationa­­les Opern­studio Gerard Mortier

Gerard Mortier stand als europäischer Opernvisionär wie kein anderer Mensch für ein Bekenntnis zur Oper als Kunstform, die lebensverändernd sein kann, wenn sie sich intellektuell und emotional gegenwartsbezogen verhält. In diesem Geiste der professionellen, ästhetischen Bildung und Fortbildung hatte sich Gerard Mortier als Patron des internationalen Opernstudios am Salzburger Landestheater gewinnen lassen.

Seit Frühjahr 2012 war Carl Philip von Maldeghem mit seinem Mentor über das »Internationale Opernstudio« am Salzburger Landestheater im Gespräch: Der ehemalige Intendant der Salzburger Festspiele erklärte sich nicht nur bereit, als Namenspate zu fungieren, sondern auch mit Masterclasses aktiv zu werden. Nach seinem viel zu frühen Ableben wird es seinem Andenken und den für ihn wichtigen Prinzipien der Opernarbeit gewidmet.

Das Programm richtet sich an herausragende Sängerinnen und Sänger, die nach Abschluss ihres Studiums und vor Einstieg in ein Festengagement die Strukturen eines Opernbetriebes kennenlernen können. In der Erarbeitung von Partien, aber auch in der intellektuellen und persönlichen Interaktion mit den Kolleg/innen der Sparte Oper ermöglicht die Mitgliedschaft im Opernstudio die Ausweitung des eigenen kreativen Potentials in einer europäischen Stadt, die selbst Operngeschichte geschrieben hat.

»In unserer eigenen Entwicklung haben die Impulse von Gerard Mortier viel bedeutet. Wir hoffen, mit unserer Arbeit im Opernstudio seine Ideen lebendig zu halten und an die nächste Generation geben zu können«, so Intendant Carl Philip von Maldeghem und Opernreferentin Katrin König, die beide für Gerard Mortier bei den Salzburger Festspielen gearbeitet haben.

Feste Partner sind das Institute for Vocal Arts an der Juilliard School New York (Artistic Director Brian Zeger) sowie die Opernschule des Istanbul State Conservatory (Artistic Director Yekta Kara). Das Konzept einer völkerverbindenden Vision durch die Oper gewinnt mit diesen Partnerschaften eine ganz eigene Realität, wenn sich junge Sängerinnen und Sänger aus Orient und Okzident in Salzburg zur gemeinsamen Opernarbeit begegnen. Neben dem Einsatz in den Produktionen des Theaters erarbeiteten die Mitglieder des Opernstudios 2014/2015 eine Kammeroper des 20. Jahrhunderts unter dem Titel »Schubertstraße 200«. Auch in der Spielzeit 2015/2016 freut sich das Salzburger Landestheater die erfolgreiche Arbeit des Opernstudios mit neuen Mitgliedern fortzusetzen.

Organisa­­torischer Leiter Opernstudio

Ensemble des Opernstudios 2016/2017

Mozarteumorchester Salzburg

Der Kulturbotschafter Salzburgs im Jubiläumsjahr 2016

Das Mozarteumorchester Salzburg ist das Symphonieorchester von Stadt und Land und hat sich in seiner langen Geschichte zu einem international anerkannten Kulturbotschafter der Mozartstadt entwickelt. Als Veranstalter zweier eigener Konzertreihen, den Sonntagsmatineen im renommierten Großen Festspielhaus und den Donnerstagskonzerten im festlichen Ambiente der Stiftung Mozarteum, zählt es zu den Säulen des regen Salzburger Musiklebens.

Eine enge Zusammenarbeit verbindet das Orchester mit den Salzburger Festspielen, wo es neben den Mozart-Matineen, die Karl Harb im August 2015 in einer Kritik in den Salzburger Nachrichten als »das heimliche Herzstück des Festivals« bezeichnete, auch für bedeutende Opernproduktionen verpflichtet wird. Hinzu kommen jährlich wiederkehrende Engagements im Rahmen der Salzburger Mozartwoche sowie beim Salzburger Konzertveranstalter Kulturvereinigung. Über die gesamte Saison spielt das Orchester auch die Musiktheatervorstellungen im Salzburger Landestheater, dessen Spielplan große Opern, Operetten, Ballette und Musicals umfasst. Erfolgreiche Gastspiele und Tourneen führten das Ensemble in den letzten Jahren nach Argentinien, China, Japan, Korea, Deutschland, Italien, Spanien und Rumänien.

Unter den Chefdirigenten, die das Ensemble besonders geprägt haben, ragen Leopold Hager, Ralf Weikert, Hans Graf und Hubert Soudant heraus. Von 2004 bis zum Ende der Saison 2015-2016 war Ivor Bolton in dieser Position für das Orchester verantwortlich und hat in dieser Zeit den Klangkörper maßgeblich geformt. Als Ehrendirigent wird er dem Orchester auch zukünftig verbunden bleiben. Gastdirigenten und Künstler von Weltrang arbeiten gerne und regelmäßig mit dem renommierten Salzburger Klangkörper zusammen.

2016 feiert das Mozarteumorchester, dessen Wurzeln auf den 1841 mit Unterstützung von Mozarts Witwe Constanze und seinen beiden Söhnen gegründeten Dommusikverein und Mozarteum zurückgehen, sein 175-jähriges Bestehen. Am 27. Jänner 2016, Mozarts 260. Geburtstag, fand eine erste offizielle Würdigung statt. An diesem Tag wurde dem Ensemble, das insbesondere auf die Erarbeitung eigenständiger und zeitgemäßer Interpretationen der Werke Mozarts spezialisiert ist, bei einem Konzert im Rahmen der Mozartwoche die höchste Auszeichnung der Stiftung Mozarteum verliehen: Die Goldene Mozart-Medaille.

Weitere Höhepunkte des Jubiläumsjahrs 2016 sind die Herausgabe eines Buchs über das Orchester und die Veröffentlichung einer CD-Box mit der Gesamteinspielung der Symphonien Anton Bruckners unter der Leitung von Ivor Bolton, die beide im Sommer erscheinen. Mit Gastspielen beim Festival Budapester Frühling, in Zürich, New York, im Wiener Konzerthaus sowie mit einer Aufführungsserie der Mozart-Oper Don Giovanni im Theater an der Wien würdigt der Klangkörper diesen Anlass auf nationalen und internationalen Podien.  Offizielle Hauptsponsoren des Mozarteumorchesters Salzburg sind Audi und die Leica Camera AG.

Stücke 2016/2017

www.mozarteumorchester.at

Mitarbeiter

INTENDANZ

Dr. Carl Philip von Maldeghem
Intendant und Schauspieldirektor

Mirga Gražinytė-Tyla
Musikdirektorin

Andreas Gergen
Operndirektor

Katrin König
Betriebsdirektorin Oper

Mag. Friederike Bernau
Chefdramaturgin

Peter Breuer
Ballettdirektor

Mag. Angela Beyerlein BuT
Künstlerische Leiterin
Junges Land

KÜNSTLERISCHES BETRIEBSBÜRO

Stephan Schultz
Chefdisponent Leiter KBB

Edith Schlager
Persönliche Mitarbeiterin des
Intendanten Mitarbeiterin KBB

Florentina Petschk, BA
Mitarbeiterin KBB


PRESSE- UND ÖFFENTLICHKEITSARBEIT         

Mag. Juliane Breyer
Leitung Kommunikation

Mag. Veronika Puttinger
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Martin Moser, BA
Assistent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Online-Redaktion


Anna-Maria Löffelberger, MA
Grafik und Fotografie

Mag. Christina Canaval
Grafik und Fotografie

Dr. Regina Öschlberger
Archiv


DRAMATURGIE

Tamara Yasmin Bauer, MA
Mag. Friederike Bernau
Mag. Angela Beyerlein, BuT
Andreas Gergen
Katrin König
Carola Schiefke, MA
Mag. Maren Zimmermann*

THEATERPÄDAGOGIK

Anna Lukasser-Weitlaner, MA
Theaterpädagogin


INSZENIERUNG

Dedi Baron
Peter Breuer
Marco Dott
Thomas Enzinger
Douglas Fitch
Andreas Gergen
Astrid Großgasteiger
Anna Holzer
Volkmar Kamm
Rachel Karafistan
Enrique Keil
Alexandra Liedtke
Carl Philip von Maldeghem
Birute Mar
Kuba Pierzchalski
Johannes Reitmeier
Arila Siegert
Jacopo Spirei
Christian Struppeck
Claus Tröger
Oliver Wronka


bühne und kostüme

Alois Dollhäubl
Peter Engel
fettFilm
Konrad Kulke
Johanna Lakner
Conny Lüders
Eva Musil
Thomas Pekny
Bettina Richter
Hans Dieter Schaal
Regina Schill
Katja Schindowski
Bruno Schwengl
Karl-Heinz Steck
Marie-Luise Strandt
Pix Talarico
Raimund Orfeo Voigt
Court Watson
Nina Wronka

CHOREOGRAPHIE

Peter Breuer
Kim Duddy*
Alexander Korobko
Josef Vesely
Kate Watson
Zack Winokur*

REGIEASSISTENZ

Anna Holzer
Eva Christine Just
Christina Piegger
Elisa Weyl


SZENISCHER DIENST

Karsten Bohn
Felix Goldbeck
Nicole Oberascher-Steiner
Inspizienten

Felix Mayrhofer
Leiter der Statisterie


OPER

Mirga Gražinytė-Tyla
Musikdirektorin

Andreas Gergen
Operndirektor

Katrin König
Betriebsdirektorin Oper


dirigenten

Mirga Gražinytė-Tyla
Musikdirektorin


Peter Ewaldt
1. Kapellmeister

Adrian Kelly
1. Kapellmeister

Matthew Aucoin
Gastdirigent

Stefan Müller
Chordirektor

Wolfgang Götz
Studienleiter
Leiter Salzburger Festspiele und
Theater Kinderchor

Edward Kim
Korrepetitor mit Dirigentenverpflichtung

Ayala Rosenbaum
Korrepititorin


OPERNENSEMBLE

Franziska Becker*
Hailey Clark
Pia Douwes*
Anna Maria Dur*
Rowan Hellier
Meredith Hoffmann-Thomson*
Tamara Ivanis**
Milica Jovanovic*
Hanna Kastner
Laura Nicorescu*
Frances Pappas*
Sophie Rennert*

Anthony Roth Constanzo*
Elliott Carlton Hines**
Raimundas Juzuitis**
Uwe Kröger*
Jukka Rasilainen*
Marc Seitz*
Phillip Andreas Sievers*
Christoph Strehl*
Franz Supper
Adrian Timpau*

Opernstudio

Karsten Bohn
Organisatorische Leitung


CHOR

Hülya Arel
Claudia Brandenburger
Vania Hristova
Desislava Ilieva
Gloria Jansen Echevarria
Beth Jones
Nicole Le Port
Uliana Maximova
Kayo Nakai
Sylvia Offermans
Johanna Visser

Bogdan Dukov
Shunsuke Fujita
Vesselin Hristov
Alexander Hüttner
Min-Yong Kang
Yevheniy Kapitula
Emmanouil Marinakis
Manuel Millonigg
Rudolf Pscheidl
Philipp Schausberger
Latchezar Spasov
Chong Sun
Horst Zalto

SCHAUSPIEL

Carl Philip von Maldeghem
Schauspieldirektor

Friederike Bernau
Chefdramaturgin

SCHAUSPIELENSEMBLE

Elisa Afie Agbaglah
Britta Bayer
Eva Christine Just
Julienne Pfeil
Janina Raspe
Nikola Rudle

Clemens Ansorg*
Marcus Bluhm
Georg Clementi*
Marco Dott
Axel Meinhardt
Gero Nievelstein*
Walter Sachers von Philippovich
Gregor Schleuning
Gregor Schulz
Hanno Waldner
Sascha Oskar Weis
Gregor Weisgerber*
Christoph Wieschke

BALLETT

Peter Breuer
Ballettdirektor

Alexander Korobko
Ballettreferent Trainingsleiter

BALLETTENSEMBLE

Naila Fiol
Mikino Karube
Liliya Markina
Karine de Matos
Arianna Rene Spitz
Cristina Uta
Kate Watson
Anna Yanchuk

Iure de Castro
Diego da Cunha
José Flaviano de Mesquita jr.
Marian Meszaros
Edward Nunes
Pedro Pires
Josef Vesely
Otto Wotroba

Stephen Barczay*
Almira Kreimel
Ballettrepetitoren

* Gäste
* *  Opernstudio

KAUFMÄNNISCHE DIREKTION

Mag. Torger Erik Nelson
Kaufmännischer Direktor

N.N.
Assistentin des Kaufmännischen Direktors

Stefan Schedle
IT-Administrator


FINANZEN UND controlling

Karlheinz Gruber
Leiter

FINANZBUCHHALTUNG
Claudia Fallenecker
Andrea Vorderegger

PERSONAL UND PERSONALVERRECHNUNG

Elisabeth Schmölzer
Leiterin

Monika Reichl
Stv. Leiterin

PERSONALVERRECHNUNG
Rosemarie Eichbauer

VERTRIEB

Mag. Martina Gebert
Leiterin

Katharina Brunner
Stv. Leiterin

ABOBÜRO
Gertraud Aichriedler
Christine Gierlinger

BACKOFFICE
Christa Grossbointner

RESERVIERUNG/VERKAUF
Martin Forster DI
Tamara Fuchs
Christina Haas
Max Huber
Julia Öttl
Ursula Sayer
Philipp Schneider

TECHNIK

Frank Suttheimer
Leiter

Dipl.-Ing. Eva-Maria Hinteregger
Assistentin des Technischen Leiters


BÜHNE

Horst Oberascher
Leiter Bühnenbetrieb

Stefan Janauschek

Michel Martens
Martin Walchhofer
Bühnenmeister

Fabian Föhrenbach
Robert Kofler
Seitenmeister

Erwin Sudasch
Schnürbodenmeister

 

Yusuf Akar

Christian Ganser
Christian Handl
Gerald Huber
Markus Langen

Moritz Neuhuber
Thomas Nittl

Raffael Pichler
Ralf Plötzeneder
Moises Quiroz
Andreas Raabl
Carlos Rodrigues da Guia
Daniel Streiner
Julio César Trujillo Garduño
Robert Waschke
Horst Jürgen Willibald
Roland Wimmer


BELEUCHTUNG

Günther Schöllbauer
Leiter

Richard Schlager
Stv. Leiter

Martin Nussbaumer
Michael Seemann
Peter Stein
Beleuchtungsmeister

Burkard Bernardi
Lukas Breitfuß
Peter Kofler
Julian Priebe
Johannes Steiner
Laszlo Vuray

TON

Thomas Oeser
Leiter

Nenad Milosavljevic
Stv. Leiter

Felix Kiesel
Clemens Malinowski

VERANSTALTUNGSTECHNIK
Robert Louis Fish
Josef Galler
Daniela Klein
Michael Krach

LEHRLINGE
Anna Aichriedler
Julian Eingang
Micha Vorreiter


REQUISITE

Günter Brunner
Leiter

Hanspeter Seiwald
Stv. Leiter

Bernhard Schönauer
Marco Schrattenecker
Christoph Schurich
Amory Uhlmann


WERKSTÄTTEN

Florian Hennige
Leiter

Michael Löbel
Tapezierer

Peter Mauracher
Bildhauer

THEATERMALEREI
Walter Jäger
Leiter

Corinna Niedermüller
Stv. Leiter

Cécile Bélec
Balazs Koos
Dominikus Walkner

TISCHLEREI
Michael Hanka
Leiter

Friedrich Hürner
Stv. Leiter


Daniel Ainetter
Walter Brandstätter
Zoltan Fabics
Ulrich Hintermaier
Josef Rupitsch
Sarah Warnung

SCHLOSSEREI
Georg Laßmann
Heinz Hausegger

Raimund Huber
Funduswart

KOSTÜMWESEN

Alois Dollhäubl
Leiter

Kerstin Wieschke
Assistentin des Leiters Kostümwesens

MODISTEREI
Lili Brit Pfeiffer
Monika Vincze

FUNDUS
Julie Queen
Leiterin

Lisa Dotterweich

DAMENSCHNEIDEREI
Gertraud Hiesinger
Leiterin

Martina Dürager
Ruth Maria Egger
Claudia Klein
Kerstin Mauracher
Carolin Mödlhammer
Elfriede Padinger
Michael Karl Lenz

HERRENSCHNEIDEREI
Kerstin Wieschke
Leiterin

Christine Widlroither
Stv. Leiterin

Senada Fajkovic
Barbara Gschaider
Christiane Helminger
Veronika Steiner
Maria Wagner

LEHRLINGE
Patricia Baumgartner
Anna Fischer

GARDEROBE/ANKLEIDER/INNEN
Andrea Berger
Birgit Friedl
Brigitte Gassner
Raphaela Jenny
Judith Pichler-Steiner
Maria Anna Pötzelsberger
Anna Schmidhuber

MASKE

Jutta Martens
Leiterin

Kareen Gaudigs
Marion Gausling
Julia Hanghofer
Nicole Klingseisen
Andrea Linse
Ilse Momovic
Elisabeth Nobis
Alexandra Platz
Christine Schneider
Sandra Tomazic

HAUSTECHNIK

Eugen D. Schebot
Leiter

Georg Aspacher
Stefan Fritz
Rudolf Purkhart


PORTIERE
Lahoussin Asselalou
Günter Binder

Wilhelm Park
Postwesen / Materialverwaltung

REINIGUNG
Adelheid Samitz
Leiterin

Nina Rippin
Stv. Leiterin

Olga Fierlinger
Nadja Feiel
Aysegül Ozan
Diana Szöke
Selime Tercan

PUBLIKUMSDIENST

Josef Stranzinger
Leiter

Tabea Baumann
Berit Baumann
Arthur Brausch
Maximilian Gobiet
Margret Graf
Bernhard Gschwandtner
Aglaia Haas
Renate Huber
Lisa Magdalena Jahn
Marlene Kendlbacher
David Lukacs
Mag. Christine Mitterhauser
Sigrid Moser
Mag. Franz Müllegger
Dorid Ortiz de Seiwald
Sarah Pacher
Lisa Maria Plakolb
Michaela Pichler
Clemens Posch
Hanna Pukla
Cassady Ramirez
Roy Sanne
Julian Santillan
Helene Schmeikal
Karren Schneider
Mathilde Spießberger
Mag. Edith Strohmeier-Haas
Sebastian Weidner

Theaterbuffet

Erna Schneider
Leiterin

Verena Dilger
Johannes Gruber
Harald Kohler
Markus Loiperdinger
Carola Schmidt
Jakob Steiner
Georg Stollnberger
Sofie Suntinger
Coscun Yatagar

PRÄVENTIVDIENSTE

Ing. Jürgen Karisch
Sicherheitsfachkraft

Dr. Eva Steinacher
Arbeitsmedizinerin

Das Salzburger Landestheater wurde mit dem BGF-Gütesiegel ausgezeichnet.