Johanna Lakner

geboren 1972 in Wien, hat nach der Matura in Wien an der Modeschule Hetzendorf das College für Mode und Strickdesign absolviert. Es folgte ein Studium für Fashion und Visual Merchandising an der Academy of Fine Arts in San Francisco. Seit 2004 gestaltete sie für zahlreiche Produktionen das Kostümbild unter anderem am Wiener Burgtheater. Sie arbeitete international an renommierte Häusern wie der Staatsoper Stuttgart oder der Vlaamse Opera in Antwerpen. Zahlreiche Produktionen erarbeitete sie für zeitgenössische Künstler wie Erwin Wurm, Zenita Komad und Anselm Kiefer. Mit Alexandra Liedtke arbeitete sie 2010 im Casino des Burgtheaters erstmals bei der Produktion „Lieber schön" zusammen. Seit 2013 hat sie die Art Direction und Gestaltung des Helmuts Art Club in Wien inne.

Johanna Lakner lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Wien.