• Die lächerliche Finsternis / Dominik Puhl
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Die lächerliche Finsternis / Dominik Puhl
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Die lächerliche Finsternis / Wolf Danny Homann und Ensemble
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Die lächerliche Finsternis / Wolf Danny Homann und Ensemble
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Die lächerliche Finsternis / Ensemble
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Die lächerliche Finsternis / Rebecca Seidel, Caner Sunar und Wolf Danny Homann
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Die lächerliche Finsternis / Rebecca Seidel und Caner Sunar
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Die lächerliche Finsternis / Ensemble
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Die lächerliche Finsternis / Rebecca Seidel, Niklas Maienschein und Wolf Danny Homann
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Die lächerliche Finsternis / Rebecca Seidel und Wolf Danny Homann
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Die lächerliche Finsternis / Rebecca Seidel und Sergej Czepurnyi
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Die lächerliche Finsternis / Niklas Maienschein und Rebecca Seidel
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Die lächerliche Finsternis / Sergej Czepurnyi und Ensemble
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Die lächerliche Finsternis / Sergej Czepurnyi und Ensemble
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Die lächerliche Finsternis / Rebecca Seidel und Wolf Danny Homann
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Die lächerliche Finsternis / Rebecca Seidel und Ensemble
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Die lächerliche Finsternis / Rebecca Seidel
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Die lächerliche Finsternis / Wolf Danny Homann und Rebecca Seidel
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Die lächerliche Finsternis / Rebecca Seidel und Martin Esser
    © Anna-Maria Löffelberger

Die lächerliche Finsternis

Semesterprojekt mit dem Studiengang Schauspiel und Regie am Thomas Bernhard Institut / Universität Mozarteum

Von Wolfram Lotz

Premiere: 14.11.2015

Inhalt

Conrads »Herz der Finsternis« und Coppolas »Apocalypse now« standen Pate für das Stück von Wolfram Lotz: Hauptfeldwebel Pellner und Unteroffizier Dorsch fahren mit einem Patrouillenboot durch die Dschungelhölle Afghanistans, auf der aussichtslos erscheinenden Suche nach dem abtrünnigen Oberstleutnant Deutinger, der zwei Kameraden in einer Raserei getötet haben soll und abgetaucht ist. Sie treffen auf ein von Italienern geleitetes Blauhelmlager, auf Eingeborene, auf eine Missionsstation, auf einen Papagei und und und … Während dieser fantastischen Reise verschwimmen die Koordinaten des westlichen Bezugssystems, Zeit und Raum sind aus den Fugen. Die Produktion entsteht als Semesterprojekt mit dem 3. Studienjahr des Studiengangs Schauspiel und Regie am Thomas Bernhard Institut / Universität Mozarteum.

Dauer: ca. 1 h 50 min / keine Pause

Pressestimmen

»Sergej Czepurnyi, Martin Esser, Wolf Danny Homann, Dominik Puhl, Rebecca Seidel, Niklas Maienschein und Caner Sunar überzeugen mit Spielfreudigkeit und Mut zum Sichausprobieren. Dominik Puhl meistert die Herausforderung eines minutenlangen Monologs an der Rampe, Rebecca Seidel überzeugt in Trenchcoat und strenger Hochsteckfrisur. Ein wahres Highlight ist Niklas Maienschein als popcornfressender Papagei, der während der gesamten Aufführung mit Durchlässigkeit und Spiellust zu fesseln vermag. Denn Maienschein spielt immer weiter, selbst, wenn er in den Tiefen des Ensembles wütet. […] Das anfangs etwas träge Tempo der Inszenierung nimmt rasch an Fahrt auf und schwingt mit dem rasanten Rhythmus des Lotz-Textes, in dem Fiktion und Realismus verschwimmen. Dieser traumwirkliche Grenzgang gelingt Baumann auf unterhaltsame Weise.«

Salzburger Nachrichten

»Das Stück ›Die lächerliche Finsternis‹ von Wolfram Lotz, das seit der Uraufführung im Wiener Akademietheater Furore macht, erzielt auch in Salzburg starken Effekt.«

DrehPunktKultur

Besetzung

Fr. 20.11.2015 19.30

Kammerspiele

 


Inszenierung Catja Baumann

Bühne und Kostüme Katja Schindowski

Dramaturgie Angela Obst


Ultimo Michael Pussi Dominik Puhl

Pellner Rebecca Seidel

Dorsch Wolf Danny Homann

Reverend Carter Sergej Czepurnyi

Deutinger Martin Esser

Stojkovic / Papagei Niklas Maienschein

Lodetti Caner Sunar

Tofdau Dominik Puhl
Caner Sunar
Niklas Maienschein
Sergej Czepurnyi