Behrad Behnezhad

Behrad Behnezhad wurde in Göttingen geboren und begann 2018 sein Schauspielstudium an der Universität Mozarteum in Salzburg. Bereits vor seinem Studium war er vielfach auf der Bühne, u.a. im Ballhof-Theater in Hannover und Produktionen des Theater Federspiel in Berlin zu sehen. Daneben trat er in zahlreichen Produktionen, darunter „Jedermann“, „Die Herzogin von Malfi“ und zuletzt „Nichts was uns passiert“ am Mozarteum und dem Theater im Kunstquartier in Salzburg auf. In verschiedenen Filmprojekten arbeitete er u.a. mit Regisseuren wie Gerd Schneider und Rudi Gaul zusammen.

Stücke