Iure de Castro

Ballett

Iure de Castro wurde in Paraiba, Brasilien geboren. Seine tänzerische Ausbildung erhielt er an der Escola do Teatro Bolshoi no Brasil Joinville, vor allem bei Dimitri Afanasiev. Während der Ausbildung war er dort in diversen Ballettabenden zu erleben, solistisch vor allem in »Don Quichotte«, »Raimonda«, »Le Corsaire«, »Zigeunertanz« und »Prinz Igor« von Michel Fokine. Seit der Spielzeit 2012/2013 tanzt er in seinem ersten Festengagement beim Salzburg Ballett, wo man ihn bisher unter anderem in »Marie Antoinette«, »Blues im Berg«, sowie solistisch im Spanischen Tanz in »Schwanensee« und vor allem als Prinz in »Der Nussknacker« auf der Bühne erleben konnte.