Kirsten Dephoff

Kostüm

Kirsten Dephoff studierte an der Kunstakademie Düsseldorf und ist freischaffende Kostüm- und Bühnenbildnerin. Sie arbeitet regelmässig für Oper- und Schauspiel, unter anderem im Staatsschauspiel Stuttgart, am Bayrischen Staatsschaupiel (Zusammenarbeit mit Gerd Heinz), Düsseldorfer Schauspielhaus, an der Deutschen Oper Berlin (Zusammenarbeit mit Prof. Götz Friedrich). Seit der Produktion «Der reizende Reigen» am Schauspiel Frankfurt im Jahr 1997 verbindet sie eine regelmässige Zusammenarbeit mit Amélie Niermeyer, vor allem während Niermeyers Intendanz in Düsseldorf. Dort beginnt auch die Zusammenarbeit mit Stephan Rottkamp. Auslandsengagements vor allem für die Oper führen sie nach Italien, Luxemburg, an die National-Oper in Slowenien und an die Oper in Bern. Zudem stattet sie als Kostümbildnerin Film- und Fernsehproduktionen aus. 1999 hat sie eine Gastprofessur an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg inne. Sie lebt in Düsseldorf.