Elisabeth Jansson

Die schwedische Mezzopsopranistin absolvierte ihr Studium am Richard Strauss Konservatorium in München, der Royal Academy of Music in London sowie an der Royal Opera Academy in Kopenhagen und ist Gewinnerin zahlreicher Preise, wie dem Elena Gerhardt Lieder Prize, dem Isabel Jay Operatic Prize, dem Joel Berglund Scholarship und dem Michael Head prize. Von 2010 bis 2016 war sie Ensemblemitglied an der Royal Danish Opera in Kopenhagen, wo sie u. a. Carmen, Meg Page in »Falstaff«, Oktavian in »Der Rosenkavalier«, Suzuki, in »Madama Butterfly« und Maddalena in »Rigoletto« interpretierte. Im Mai und Juni 2016 coverte Elisabeth Jansson die Rolle des Oktavian an der Mailänder Scala unter Zubin Metha und übernahm zwei der Vorstellungen. Zu ihren zukünftige Projekte zählen u.a. das Mozart Requiem an der Mailänder Scala im Dezember 2016 unter der Leitung von Christoph von Dohnányi und im Februar 2017 in Alessandria unter Zubin Mehta. Außerdem Beethovens 9. Symphonie mit dem Danmarks Radiosymfoniorkester und ein Konzert mit Musik von Gustav Mahler mit der Radio Kamer Filharmonie im Concertgebouw Amsterdam. 2017 wir sie in »Hoffmanns Erzählungen« und »Il Viaggio a Reims« an die Royal Danish Opera in Kopenhagen zu erleben sein.