Judith Mahler

Schauspiel

Judith Mahler, in Österreich geboren und zweisprachig (Polnisch/Deutsch) aufgewachsen, sammelte erste Erfahrungen auf der Bühne bei verschiedenen Produktionen von Szene Bunte Wähne, im Rahmen des Viertelfestivals NÖ und im Dschungel Wien.

2015 schloss sie ihr Studium der Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Uni Wien ab und 2019 ihr Studium für Schauspiel an der Anton Bruckner Universität in Linz.

Judith Mahlers Jahrgang unter der Regie von Aleksandar Acev gewann 2017 das Dionysus International Festival of Student Theatre in Kroatien. Ebenfalls 2017 stand sie in Linz beim Schäxpir Theaterfestival für junges Publikum auf der Bühne.

Zwei Spielzeiten war sie Mitglied des Schauspielstudios am Landestheater Linz, wo sie unter anderem in der Produktion "Auerhaus" unter der Regie von Charlotte Sprenger als Pauline zu sehen war.

Weitere zwei Spielzeiten (2019/20 u. 2020/21) war sie Mitglied des Schauspielensembles der Theater und Orchester GmbH Neubrandenburg/Neustrelitz und verkörperte dort u.a. unter der Regie von Andreas Kloos die Rolle der Babsi in "Wohnen. Unter Glas".

Ab der Spielzeit 2021/22 ist sie freischaffend tätig und als Gast am Salzburger Landestheater zu sehen.

Stücke