Eva Christine Just

Schauspiel

geboren in St. Gallen in der Schweiz, besuchte das Bühnenstudio (heute Schauspielakademie) in Zürich. Es folgten Engagements in Bremen, Tübingen, Kreuzlingen und am Schauspielhaus Zürich. Von 1969 bis 1975 lebte sie als freischaffende Künstlerin und Puppenspielerin in Rom. Ab 1983 war sie Mitbegründerin und Co-Leiterin des Salzburger Puppentheaters „Le Parapluie“ und der Komödie Salzburg. Seit 2006 ist Eva Christine Just am Landestheater Salzburg engagiert und war hier u.a. in den Thomas Bernhard-Dramoletten und in „Faust“ und „Terror“ zu erleben und spielt weiterhin Frau Schmidt in „The Sound of Music“. In der Spielzeit 2017/2018 kann man sie in den Produktionen „Die kleine Hexe“ und „Dr. Dolittle“ sehen. 2017 wirkte sie als Darstellerin in der für den Nestroy-Preis nominierten Salzburger Festspiele-Produktion „Kasimir und Karoline“ mit.

Stücke