Karine de Matos

Studierte von 2000 bis 2008 klassischen Tanz an der Escola do Teatro Bolshoi no Brasil in Joinville. 2009 bekam sie das Angebot, Mitglied der Junior-Company des Bolshoi Brasil zu werden, wo sie als Solistin u.a. in »Don Quixote«, »Der Nussknacker« und  »Les Sylphides« zu sehen war. Sie arbeitete mit Tanzikonen wie Natalia Osipova, Yelena Andrienko, Ivan Vassiliev, Andrey Bolotin, Andrey Uvarov und Joseph Philips und unterrichtete außerdem selbst klassischen Tanz in Brasilien und im Ausland. Tourneen führten de Matos in Länder wie Italien, Deutschland, Paraguay, die Schweiz oder Kasachstan. Als Gast nahm sie 2012 und 2013 an der Gala »Virtuosos of World Ballet« in 25 russischen und ukrainischen Städten mit Tänzern aus der ganzen Welt teil. Seit Beginn der Saison 2015 / 2016 ist sie Mitglied im Ballettensemble des Salzburger Landestheaters und machte bereits als Klara in Tschaikowskys »Der Nussknacker« auf sich aufmerksam.