Ensemble des Opernstudios 2018/2019

Katie Coventry

Die schottische Mezzosopranistin Katie Coventry studierte an der International Opera School des Royal College of Music in London bei Tim Evans-Jones. Sie debütierte in der Spielzeit 2017/2018 als Cherubino in Mozarts „Le nozze di Figaro“ an der English National Opera in London, sowie als Jennie Hildebrand in Kurt Weills „Street Scene“ am Teatro Real in Madrid. Ihr Repertoire umfasst u. a. Ramiro („La Finta Giardiniera“, Mozart), Hänsel („Hänsel und Gretel“, Humperdinck), Prinz Orlofsky („Die Fledermaus“, Strauß), Edith („Piraten von Penzance“, Gilbert und Sullivan) und Stéphano („Roméo et Juliette“, Gounod). Außerdem sang sie die Titelrolle in „Ariodante“ beim London Handel Festival, Kate Julian in Brittens „Owen Wingrave“ und den Fuchs („Das schlaue Füchslein“) an der British Youth Opera, Mazet in Gounods „La Colombe“ an der West Green House Opera sowie das Eichhörnchen und die Katze in Ravels „L’Enfant et les sortilèges“.

Katie Coventry war Finalistin im Internationalen Gesangswettbewerb des Grange Festivals, Gewinnerin des Joaninha Preises, sowie Stipendiatin des Independent Opera Voice Programmes. Auf den Konzertbühnen war sie unter anderem in Mozarts Requiem in der Royal Albert Hall und in der Cadogan Hall zu hören, wie auch in der Nelson Messe von Haydn im Rigaer Dom und in Strawinskys Pulcinella mit dem RCM Symphonie Orchester unter der Leitung Vladimir Jurowski. Im Sommer 2018 nahm sie am Young Singers Project der Salzburger Festspiele teil und sang dort mit der Camerata Salzburg und dem Mozarteumorchester Salzburg unter der Leitung von Adrian Kelly.

Seit der Spielzeit 2018/2019 ist Katie Coventry Ensemblemitglied des Salzburger Landestheaters. Sie gibt dort ihr Debüt als Rosette in Jules Massenets „Manon“, als Doralice in Rossinis selten gespielter Oper „La Gazzetta“ und übernimmt die Mezzosopran-Partien in der österreichischen Erstaufführung der Kafka-Vertonung „The Trial – Der Prozess“ von Philip Glass. In der Wiederaufnahme der Da Ponte-Opern von Wolfgang Amadeus Mozart wird Katie Coventry die Rollen des Cherubino („Le nozze di Figaro“), der Dorabella („Così fan tutte“) und der Zerlina („Don Giovanni“) verkörpern.