Klevis Neza

Klevis Neza ist gebürtiger Albaner. Der Stipendiat der Heinz-Bosl-Stiftung und des Deutschen Bühnenvereins erhielt seine Ausbildung an der Albanischen Nationalballettschule Tirana, der Munich International Ballet School, der Ballett-Akademie der Hochschule für Musik und Theater München sowie als Stipendiat der Tanzstiftung Birgit Keil an der Akademie des Tanzes Mannheim. Bereits als Student trat er u. a. im Prinzregententheater München, in der Bayerischen Staatsoper, im Gasteig München und im Wilhelma Theater Stuttgart auf. In der Spielzeit 2017/2018 war er Mitglied des Ballettstudios beim Staatsballett Karlsruhe und wurde mit Beginn der Spielzeit 2018/2019 ins Ensemble des Staatsballetts Karlsruhe übernommen. Hier tanzte er unter anderem den Mercutio in Kenneth MacMillans „Romeo und Julia“. Seit Beginn der Spielzeit 2019/2020 ist Klevis Neza Mitglied im Ballettensemble des Salzburger Landestheaters.

Stücke