Lea Mantel

Dramaturgin

Lea Mantel wurde 1995 in Hannover geboren; kurz darauf zog ihre Familie nach Berlin. Dort wirkte sie bei den Musical-Produktionen ihrer Schule mit, wobei sich ihr Interesse für die Bühne entstammte. Nach ihrem Abitur begann sie ein Chemiestudium, um dann nach zwei Semestern zur Theaterwissenschaft zu wechseln. Seit 2016 studiert sie Szenisches Schreiben an der Universität der Künste Berlin. Im Rahmen dieses Studiums veranstaltete sie zahlreiche Lesungen mit ihren Kommiliton*innen, z. B. im Buchhändlerkeller oder in der Vagantenbühne, und kooperierte mit den Puppenspielkunststudierenden der HfS Ernst Busch. Momentan absolviert sie im Rahmen ihres Studiums ein Praxisjahr am Salzburger Landestheater.