Maximilian Paier

Schauspiel

Maximilian Paier wurde 1996 in Wien geboren. Als Teil des Jungen Ensemble Hörbiger (JÖH) und als Gründungsmitglied der Theatergruppe kollekTief sammelte er schon während der Schulzeit Theatererfahrung. Nach dem Gedenkdienst in Berlin an der Gedenkstätte Deutscher Widerstand absolvierte er von 2016 bis 2020 sein Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin. Währenddessen arbeitete er u.a. am Deutschen Theater Berlin mit Kristo Šagor in „2 Uhr 14“ und am Berliner Ensemble mit David Bösch in „Die Verdammten“ und Veit Schubert in „Die Antigone des Sophokles“. Seit der Spielzeit 2020/21 ist Maximilian Paier Ensemblemitglied am Salzburger Landestheater.

Stücke