Agnessa Nefjodov

Regisseurin

Agnessa Nefjodov wurde 1981 in Frankfurt am Main geboren und studierte zunächst Schauspiel an der Theaterakademie Berlin. 2004 führte ihr Weg nach Moskau wo sie Regie am GITIS (RATI), der Staatlichen Schauspielschule Moskau studierte. 2008-2010 arbeitete sie als Regieassistentin und Regisseurin unter anderem am Maxim Gorki Theater, dem Staatstheater Oldenburg, der Deutschen Oper am Rhein, dem Mossovet Theater Moskau sowie an der der Semperoper Dresden. Schillers »Wilhelm Tell« ist ihre bereits fünfte Inszenierung am Salzburger Landestheater, wo sie bereits seit der Spielzeit 2011/2012 jedes Jahr erneut mit ihren einfühlsamen Arbeiten begeisterte. Diese waren 2011/2012 »Fräulein Julie«, 2012/2013 die Uraufführung der ägyptische Revolutionsoper »18 Tage…..«, 2013/2014 die Oper »Emilie« und 2014/2015 »La Sonnambula«.

Stücke