Patrizia Unger

Schauspiel

Patrizia Unger, in Rosenheim aufgewachsen, schloss ihr Musicalstudium an der Theaterakademie August Everding in München mit Master of Arts ab. Sie war erste Bundespreisträgerin bei „Jugend Musiziert“ in der Kategorie Musical, erhielt den „Leonhard-Grötsch-Musikpreis“ und wurde mit dem „Bayerischen Kunstförderpreis“ der Sparte Darstellende Kunst ausgezeichnet.

Seit Jahren engagiert sie sich für „Yehudi Menuhin Live Music Now“ mit eigenen Konzerten in sozialen Einrichtungen.

Während ihres Studiums spielte sie in der europ. Erstaufführung des Musicals „Big Fish“, die Wächterin/Tante Em in „Der Zauberer von Oz“, in „Die Glorreichen“ Armanda Ragusa und übernahm bei der Julbiläumsgala „Happy Birthday Lenny Bernstein“ die Rollen der Hildy in On The Town und Maria in West Side Story im Prinzregententheater München. Dort stand sie auch als Stiefschwester Charlotte in Rodgers und Hammerstein´s „Cinderella“auf der Bühne.

Am Staatstheater Nürnberg trat sie bei der Musical-Revue „The Lights of Broadway“ auf. Am Stadttheater Kempten gastierte Patrizia in der Titelrolle bei „Alice im Wunderland“ und als Vogelscheuche in „Der Zauberer von Oz“. Als Wednesday Addams in „Addams Family“ sah man sie am Landestheater Detmold. Seit der Spielzeit 2019/20 ist Patrizia Unger Ensemblemitglied am Salzburger Landestheater.