Pedro Pires

Pedro Farias Pires Neto erhielt seine Ausbildung an der Escola do Teatro Bolshoi no Brasil Joinville. Er studierte klassischen und modernen Tanz sowie Tanz- und Musikgeschichte unter anderem bei Vladimir Vasiliev. Solistisch war er in dieser Zeit zu sehen als Sancho Pansa in »Don Quichote«, im chinesischen Tanz in »Der Nussknacker«  und in der Oper »Fürst Igor«. 2013 und 2014 erhielt Pedro Farias Pires Neto ein Stipendium für den Sommerkurs der Miami City Ballet School (MCBS). Außerdem nahm er erfolgreich an zahlreichen nationalen und internationalen Wettbewerben teil und gewann zuletzt 2016 den ersten Preis beim Tanzolymp Berlin mit einem klassischen Solo. Seit Beginn der Spielzeit 2016/2017 ist er Mitglied der Ballettcompagnie des Salzburger Landestheaters.