Rachel Karafistan

Rachel Karafistan ist eine britische Schauspielerin, Dozentin und Regisseurin mit Basis in Berlin. 2001 schloss sie ihren PhD mit dem Thema „Shamanic dimensions within contemporary theatre practice” ab. Seit vielen Jahren gibt sie regelmäßig international Workshops mit dem Fokus auf Verbindungen zwischen Schauspiel und Schamanismus. 1998 gründete sie die Theatergruppe COSmino. Seit 2000 ist sie gemeinsam mit Kuba Pierzchalski künstlerische Leiterin von COSmino. Seither haben sie mehrfach gemeinsam Regie geführt, als auch zusammen auf der Bühne gestanden. Ihre Produktionen wurden preisgekrönt und europaweit zu zahlreichen Theaterfestivals und als Gastspiele eingeladen. Rachel war von 2000 bis 2003 Schauspielerin in der international renommierten polnischen Theatergruppe Teatr Biuro Podróży. Neben ihren Auftritten und Regiearbeiten mit COSmino, hat Rachel am Greenwich Theatre, an der East 15 Acting School, Northampton und an der Leeds University Regie geführt. Ihre neueste Solo-Arbeit als Schauspielerin, „Dreams Die Hard“, wird im November 2017 Premiere haben.

www.cosmino.org

Stücke