Riccardo Minasi

Chefdirigent des Mozarteumorchesters Salzburg

Für die britische Tageszeitung The Guardian ist er ein außerordentlicher Musiker und auch das Salzburger Publikum hat Riccardo Minasi in seiner ersten Saison als Chefdirigent des Mozarteumorchesters schnell erobert. Neben seinen mitreißenden, von der Kritik stets umjubelten Konzerten in der Mozartstadt ist er vor allem am Opernhaus Zürich, an der Hamburgischen Staatsoper und beim Orchestre National de Lyon regelmäßig zu Gast. In seinen vielseitigen Programmen, deren Repertoire von der Renaissance bis hin zu zeitgenössischen Werken reicht, präsentiert Riccardo Minasi immer wieder Neues und Ungehörtes.