Bettina Richter

Bühne und Kostüme

Bettina Richter studierte Bühnen- und Kostümgestaltung am Mozarteum Salzburg. Nach dem Studienabschluss folgten feste Engagements an den Staatsopern von Hamburg und München sowie bei den Bregenzer Festspielen. Danach führte sie ihre freischaffende Entwurftätigkeit an verschiedene europäische Häuser wie die Opéra de Nice, die Stadttheater Aachen, Regensburg, Klagenfurt, die Staatstheater Kassel und Meiningen, sowie an das Salzburger Landestheater, die Volksoper Wien, die slowenische Nationaloper Ljubljana u. a. m. Am Salzburger Landestheater schuf sie unter anderem das Bühnenbild zu »Ein Sommernachtstraum«, für »Don Giovanni«, »Così fan tutte« und in der Spielzeit 2013/2014 »Die Pilger von Mekka« in der Inszenierung von Jacopo Spirei. In der Spielzeit 2014/2015 betreute Bettina Richter gleich zwei Produktionen am Salzburger Landestheater: für Peter Breuers neueste Ballettkreation »Dance for Satisfaction« gestaltete sie die Kostüme, bei der Barockoper »Dafne« übernahm sie die Ausstattung. In der Spielzeit 2016/2017 wird sie erneut mit Jacopo Spirei bei der Oper »Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny« und mit Peter Breuer bei »Forever 27« zusammen arbeiten.