Stefan Schmitz

Stefan Schmitz erhielt seine Ausbildung an der Ballettschule der Hamburgischen Staatsoper sowie an der Joop van den Ende Academy. Nach seinem Engagement bei „Mamma mia!“ in Hamburg zog es ihn nach Österreich, wo er in Klagenfurt und Graz u. a. in „Jesus Christ Superstar“, „West Side Story“ und „Les Misérables“ zu sehen war. An der Volksoper Wien war er in „Kiss me, Kate“ und am Landestheater Linz u. a. in „Die Hexen von Eastwick“ zu sehen. Im Januar 2012 gab er in Lübeck als Kasper Flaut in Benjamin Brittens „A Midsummer Night’s Dream“ sein Operndebüt. Er spielte in „My Fair Lady“ in Bad Hersfeld und „Evita“ am Wiener Ronacher und war zuletzt als Persil in „Irma la Douce“ am Grenzlandtheater Aachen zu sehen.