125 Jahre Salzburger Landestheater

Inhalt

Im Oktober 2018 besteht das Gebäude des Landestheaters, realisiert von den für Theaterbauten berühmten Wiener Architekten Fellner & Helmer, 125 Jahre.

Wir feiern dies mit einem Festakt am 4. Oktober 2018 und lassen die Entstehungszeit 1893 und Erinnerungen an 125 Spielzeiten aufleben.
Ivor Bolton, ehemaliger Chefdirigent des Mozarteumorchesters Salzburg, und Adrian Kelly, Musikdirektor am Salzburger Landestheater, dirigieren eine Operngala und lassen gemeinsam mit den Solistinnen und Solisten des Ensembles Ausschnitte aus Wolfgang Amadeus Mozarts "La clemenza di Tito", "Così fan tutte", "Don Giovanni" und "Die Zauberflöte" sowie Otto Nicolais "Die lustigen Weiber von Windsor" und Leonard Bernsteins "Candide" erklingen.
Das Schauspielensemble bringt einen Ausschnitt aus Ludwig Fuldas "Der Talisman" auf die Bühne, während das Ballettensemble mit brasilianischer Lebensfreude aus "Balacobaco " begeistern wird.
Auch der Salzburger Festspiele und Theater Kinderchor, der gerade sein 10-jähriges Bestehen feiern konnte, ist mit dabei und gibt Ausschnitte aus den diesjährigen "Love Songs" zum Besten.

Anlässlich des 125. Geburtstags bringt das Salzburger Landestheater außerdem ein Jubiläumsbuch mit dem Titel „Menschen. Orte. Geschichten – 125 Seiten des Salzburger Landestheaters“ heraus. Außergewöhnliche Menschen, die das Theater Tag für Tag prägen, faszinierende und amüsante Theatergeschichten und verwunschene Orte im Theater werden auf 125 Doppelseiten präsentiert. Das Buch ist ab 3. Oktober im Theater und in den Salzburger Buchhandlungen erhältlich.

Moderation: Carl Philip von Maldeghem
Grußworte: Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer und Dr. Helga Rabl-Stadler, Präsidentin der Salzburger Festspiele
Termin: 4. Oktober 2018, 19.30 Uhr, Landestheater

Termine & Tickets