• © Ronen Boidek

Aquarium

Ronnie Brodetzky

Uraufführung

Premiere: 19.05.2019 / Kammerspiele

Inhalt

Die besten Geschichten schreibt das Leben: Schöne junge Synchronschwimmer beim Training im Pool. Sie üben, sie quatschen, argumentieren und verlieben sich. Natürlich im Wasser. Sie sprechen, aber nicht mit ihrer eigenen Stimme. Die Stimmen, die wir hören, klingen älter als die schönen jungen Schwimmer aussehen. Die israelische Regisseurin Ronnie Brodetzky hat mit ihrem Ensemble „The Haifa Group“ ein faszinierendes Theater-Experiment gewagt: Anstelle von klassischem Text, Stück und Wort hat sie Gespräche mit Menschen des „dritten Alters“ gesammelt. Die haben freimütig erzählt, über Familie, Sex, Schicksal, Krankheit, Gewissen – und vieles mehr. Mit den Schauspielern der „Haifa Group“ hat Ronnie Brodetzky diese Geschichten inszeniert – lippensynchron. Die alte Stimme entwickelt im jungen Körper ein enormes Spannungsfeld zwischen gelebtem Leben und maximaler Energie, Unterschieden und Übereinstimmungen der Generationen.

„An unusual experience. Different. Delightful. Highly recommended. The best show of the year. Take those you love for an hour of pure pleasure.“  Michal Shargil Ben Sira, Saloona

Für und am Salzburger Landestheater entsteht das Format neu: Andere Menschen, neue Gespräche, bewegende Lebenserfahrungen bilden die Grundlage zum Schwimmkurs des Salzburger Schauspielensembles.

Lea Mantel unterbricht ihr Studium an der UdK Berlin für ein Jahr Theaterpraxis am Salzburger Landestheater. Als Hausautorin wird sie das Projekt „Aquarium“ federführend künstlerisch vorbereiten. Aus Gesprächen mit Menschen des „dritten Alters“ entstehen die O-Töne der Aufführung; die szenische Anordnung der Texte bildet die Grundlage für den innovativen Theaterabend von Ronnie Brodetzky.


Autorin und Regisseurin Ronnie Brodetzky absolvierte ihr Regiestudium an der Fakultät der Künste des „Kibbutzim College of Education, Technology and the Arts“ und besuchte einen interdisziplinären Studiengang an der Universität Tel Aviv. Seit 2017 ist sie die künstlerische Leiterin des freien Ensembles „The Haifa Group“, das vom Theater Haifa zur festen Zusammenarbeit eingeladen wurde. 2016 erschien ihr Buch „An Almost Olympic-Sized Pool“.