Cinderella
Cinderella
© Anna-Maria Löffelberger

Cinderella - Kinderfassung

Alma Deutscher

Deutscher Text: Alma Deutscher, Guy Deutscher, Theresita Colloredo, Norbert Hummelt, Nina Schneider

Märchenoper – Kinderfassung / Ab 6 Jahren

Premiere Kinderfassung 15. Jänner 2022 / Landestheater

Inhalt

Musik – ja, das ist Cinderellas Leben! Am liebsten würde sie den ganzen Tag neue Melodien erfinden. Jedoch hält ihre Stiefmutter sie mit lauter langweiligen Arbeiten gehörig auf Trab. Obwohl diese ein Opernhaus leitet, interessiert sie sich nicht für Cinderellas Begabung. Für sie gibt es nur ihre Töchter Griselda und Zibaldona, die sich für unglaubliche Sängerinnen halten, jedoch kein besonderes Talent haben. Zum Glück hat die Fee Emeline ihre Finger im Spiel. Sie bringt Cinderella ein Gedicht, das diese zu einer wunderbaren Melodie inspiriert. Was Cinderella nicht ahnt – kein geringerer als der Prinz hat das Gedicht geschrieben…

Klingt wie Cinderella – aber irgendwie doch nicht? Die Komponistin Alma Deutscher erzählt ihre eigene Version der Aschenputtel-Geschichte, in der die Musik selbst zum Teil der Handlung wird. Die abendfüllende Oper wird in der gekürzten Fassung für Kinder ab sechs Jahren mit ihren magischen Melodien viele junge Ohren für klassische Musik begeistern.

Besetzung

Musikalische Leitung Gabriel Venzago

Inszenierung Carl Philip von Maldeghem

Bühne und Kostüme Stefanie Seitz

Choreographie Kate Watson

Dramaturgie Thomas Rufin


Orchester Mozarteumorchester Salzburg