Das fliegende Klassenzimmer
Das fliegende Klassenzimmer
© Anna-Maria Löffelberger

Das fliegende Klassenzimmer

Erich Kästner / Katrin Schweiger

Ab 8 Jahren

Uraufführung der Musical-Fassung von Katrin Schweiger (Musik) und Marco Dott (Text)

Uraufführung 21. Jänner 2023 / Landestheater

Inhalt

In der Schule tobt das Chaos! Schularbeiten, Tests und dann noch die Proben für die alljährliche Theateraufführung – wie soll das bloß alles funktionieren? Zu allem Überfluss haben die Erzfeind*innen der Stadtschule Rudi Kreuzkamm mitsamt der Diktathefte entführt. Das darf doch wohl nicht wahr sein – und fordert Rache! Außerdem führt ein gefährliches Experiment zu einem gebrochenen Bein und ein Brief – vielleicht noch schlimmer – zu einem gebrochenen Herzen.

In „Das fliegende Klassenzimmer“ wird deutlich, dass die Kindheit nicht nur aus rosa Zuckerwatte besteht, sondern sich manchmal nach einem kratzigen Pullover, gestrickt aus Einsamkeit und Unsicherheit, anfühlen kann. Doch alles wird leichter, wenn man gute Freund*innen hat. Mit leiser Melancholie und warmem Humor erzählt Kästner von den Abenteuern der Schulkinder und lässt uns ihre kleinen und großen Sorgen verstehen.

In einer neuen Fassung mit Musik der Hauskomponistin Katrin Schweiger bringt das Ensemble des Salzburger Landestheaters gemeinsam mit den Mitgliedern des Salzburger Festspiele und Theater Kinderchores ein Theatererlebnis zum Abheben auf die Bühne.

Die klassische Jugendgeschichte, die Erich Kästner (1899–1974) selbst für sein bestes Kinderbuch hielt, feiert ihren 90. Geburtstag. Berühmt wurde der Schriftsteller, Journalist und Drehbuchautor nicht zuletzt für seine humorvollen und scharfsichtigen Kinderbücher. Den Bücherverbrennungen der Nazis fielen auch Kästners Werke zum Opfer.

Marco Dott wird nach zahlreichen Inszenierungen für junges Pubikum wie „Momo“, „Heidi“ und „Die Mitte der Welt“ nun mit Hauskomponistin Katrin Schweiger und den Mitgliedern des Salzburger Festspiele und Theater Kinderchores unter der Leitung von Wolfgang Götz Kästners Klassiker als Musical auf die Bühne bringen.

Besetzung

Musikalische Leitung und Einstudierung Katrin Schweiger

Inszenierung Marco Dott

Choreographie Josef Vesely
Kate Watson

Bühne und Kostüme Manuela Weilguni

Dramaturgie Anna Lukasser-Weitlaner


Dr. Robert Uthoff (Der Nichtraucher) Alexander Sichel

Dr. Johann Bökh / Erzähler Thomas Wegscheider

Martinas Mutter / Egerlands Mutter Katrin Heles

Direktor Kreuzkamm / Martinas Vater Edi Jäger

Martina Thaler Emilia Grabner / Isabella Menapace

Jonathan / Johanna von Trotz Filip Köpke / Sophia Rissaweg

Sophie Frank Juliet Stiles / Alma Tomasi

Egerland Lea Drexel / Leopoldine Richards

Uli von Simmern Daniel Fussek / Leonhard Radauer

Matthias Selbmann Christoph Bleyer / Nikolas Kendi

Junger Bökh Emil Galimzanov / Matthias Schorn-Roubin

Junger Nichtraucher Lukas Scheicher / Nicolas Podlogar

Rudi Kreuzkamm Ben Kleibel / Moritz Ungeringer

Die schöne Theodora Raisa Theodora Ehim / Kira Pachner

Warwerka Christoph Bleyer / Nikolas Kendi / Lennart Malm

Schulklasse Emma Dirnberger, Lorena Waldegger, Elodie Coleman, Amelie Grebe, Maria Luisa Leitgeb, Xenia Mangeng, Sophie Aichner, Annalena Huber, Mattheo Macheiner, Jonna Doppler, Azara Kamara-Tsagli, Naima Jones, Lorina Gahleitner, Lukas Scheicher, Nicolas Podlogar, Emil Galimzanov, Matthias Schorn-Roubin, Emilia Grabner, Isabella Menapace, Filip Köpke, Sophia Rissaweg, Juliet Stiles, Alma Tomasi, Lea Drexel, Leopoldine Richards, Daniel Fussek, Leonhard Radauer, Ben Kleibel, Moritz Ungeringer

Chor Salzburger Festspiele und Theater Kinderchor