Das Gewicht der Ameisen
Das Gewicht der Ameisen
© Anna-Maria Löffelberger

Das Gewicht der Ameisen

David Paquet

Ab 12 Jahren

Österreichische Erstaufführung 28. April 2023 / Kammerspiele

Inhalt

Und der Oscar für die mieseste Bildungseinrichtung geht an: die Schule von Jeanne und Olivier! Kein Geld, keine Qualität und schon gar kein Ort, an dem man sich gerne aufhält. Die Rettung: Werbung! Genauer gesagt, sprechende Shampoowerbung. Nicht mal auf dem stillen Örtchen hat man nun seine Ruhe. Überall prangen die Models, die nicht müde werden mit ihrer makellosen Haut, ihrem vollen, glänzenden Haar und den perfekten Körpern, alle an die eigenen Unzulänglichkeiten zu erinnern.

Jeanne reicht es: „#nofilterneeded“! Sie wehrt sich gegen das tägliche Bodyshaming und wird zur Aktivistin. Olivier hingegen quälen große Sorgen: die Klimakrise, Korruption, atomare Bedrohung und überhaupt alles, was Angst machen kann. In seinen Träumen sieht er, wie Jugendliche wie Marshmallows über dem Feuer gegrillt werden. Im Rahmen der vom Direktor ausgerufenen „Woche der Zukunft“ lassen sich ausgerechnet Olivier und Jeanne zur Wahl um den Posten des/der Schulsprecher*in aufstellen.

Der Wahlkampf, befeuert von enthusiastischen Reden, Intrigen, Ninja-Expeditionen und der Liebe zu Einhörnern, stellt direkt und laut die Frage, ob Optimismus und Engagement heute überhaupt noch legitim und zukunftsfähig sind? Oder brauchen wir doch einfach nur: „Pizza für alle!“?

Der kanadische Autor David Paquet (*1978) hat mit „Das Gewicht der Ameisen“ eine wütende Komödie mit furiosem Tempo geschrieben, in der eine chaotische Erwachsenenwelt den Jugendlichen weder Orientierung noch Mitspracherecht bietet. Paquet ist einer der prägenden zeitgenössischen kanadischen Dramatiker*innen. 2010 wurde er mit dem Governor General’s Award ausgezeichnet.

Christina Gegenbauer inszenierte u. a. am Wiener Burgtheater, am Staatstheater Nürnberg und den Theatern Regensburg, Münster und Bielefeld. Ihre Arbeiten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene befassen sich mit gesellschaftlich relevanten Themen. In der Spielzeit 2022/2023 gibt sie mit dem Jugendstück „Das Gewicht der Ameisen“ ihr Debüt am Salzburger Landestheater.

Besetzung

Inszenierung Christina Gegenbauer

Dramaturgie Patricia Pfisterer