Bürgerbühne des Salzburger Landestheaters
Bürgerbühne des Salzburger Landestheaters
© Anna-Maria Löffelberger
Bürgerbühne des Salzburger Landestheaters
Bürgerbühne des Salzburger Landestheaters
© Anna-Maria Löffelberger
Bürgerbühne des Salzburger Landestheaters
Bürgerbühne des Salzburger Landestheaters
© Anna-Maria Löffelberger
Bürgerbühne des Salzburger Landestheaters
Bürgerbühne des Salzburger Landestheaters
© Kate Watson
Bürgerbühne des Salzburger Landestheaters
Bürgerbühne des Salzburger Landestheaters
© Kate Watson
Bürgerbühne des Salzburger Landestheaters
Bürgerbühne des Salzburger Landestheaters
© Anna-Maria Löffelberger
Bürgerbühne des Salzburger Landestheaters
Bürgerbühne des Salzburger Landestheaters
© Anna-Maria Löffelberger
Bürgerbühne des Salzburger Landestheaters
Bürgerbühne des Salzburger Landestheaters
© Anna-Maria Löffelberger
Bürgerbühne des Salzburger Landestheaters
Bürgerbühne des Salzburger Landestheaters
© Anna-Maria Löffelberger

Escape the Book: Das Labyrinth der Bücher

Premiere: 04.05.2019 / Stadt:Bibliothek Salzburg

Inhalt

Wir schreiben das Jahr 2038 – Salzburg befindet sich im Ausnahmezustand.
Seit einigen Jahren ist eine neue junge und dynamische Partei an der Spitze: W.I.R!

Eine wirkungsstarke, innovative und revolutionäre Partei, die eines erkannt hat: Bücher kosten uns zu viel Zeit und lassen Menschen vereinsamen. Die wortgewaltigen Werke bergen jedoch noch eine viel größere Gefahr in sich! Seit Monaten erwachen Tag für Tag Figuren aus Büchern zum Leben, treiben allerorts ihr Unwesen und verbreiten Angst und Schrecken. Um diese Gefahr zu bannen, wurden durch die W.I.R Maßnahmen getroffen, die den Privatbesitz von Büchern bei Strafe untersagt. Jedoch bestehen immer noch in ganz Österreich Bibliotheken. Über deren Verbleib gilt es also zu entscheiden. Dafür braucht es aber natürlich Sie, denn nur mit Ihnen möchte W.I.R diese wichtige Entscheidung treffen.

Was wäre, wenn so alltägliche Dinge, wie das Lesen, wirklich verboten werden würden? Wie würden Sie handeln? Werden Sie Teil des interaktiven Theatererlebnisses der Bürgerbühne des Salzburger Landestheaters in den Räumlichkeiten der Stadt:Bibliothek Salzburg.

Wachsam bleiben, Augen offen halten, Geheimnisse lüften, Einschreiten, Rätsel lösen und mehr!

Dauer ca 1,5 Std. – verschiedene Stationen

Anreise und Parkmöglichkeiten
Die Stadt:Bibliothek Salzburg befindet sich in der Schumacherstraße 14.

Die Bushaltestelle Neue Mitte Lehen der Linie 8 liegt direkt vor der Stadt:Bibliothek. Insgesamt befinden sich 6 Obuslinien in der Nähe: Linie 2 (Haltestelle Roseggerstraße) oder Linie 4 und 24 (Haltestelle Esshaverstraße), Linie 1 und 7 (Haltestelle Schule Lehen).
Sollten Sie mit dem Auto anreisen, können Sie kostenpflichtig in der Tiefgarage im Gebäude der Stadt:Bibliothek parken. 

Mobilität während der Veranstaltung
Im Laufe der Tagung werden Sie von einem Expertenvortrag zum anderen wandern. Wir bitten Sie daher bequeme Schuhe zu tragen. An allen Stationen sind Sitzmöglichkeiten bereit gestellt. Die Wege zwischen den Stationen der Vorträge sind barrierefrei, aber nicht immer die kürzesten.

Die Tagung findet auf zwei Ebenen statt, diese sind durch Aufzüge miteinander verbunden, so dass keine Treppen genommen werden müssen. Die Auftaktlounge in der Panoramabar ist nur über Lift zu erreichen. 

Ort
Stadt:Biblitohek Salzburg
Schumacherstraße 14 

Tickets
Kassa im Foyer des Salzburger Landestheaters
Schwarzstraße 22
Montag – Freitag
Samstag




9.00 – 17.00 Uhr
9.00 – 13.00 Uhr

Stadt:Bibliothek Salzburg
Schumacherstraße 14
Montag | Donnerstag | Freitag
Dienstag | Mittwoch
Samstag



10.00 – 18.00 Uhr
15.00 – 19.00 Uhr
10.00 – 15.00 Uhr

Ausgewählter Termin

Do. 09.05.2019 19.00

Besetzung (am 09.05.2019)