Faust

Johann Wolfgang von Goethe

Wiederaufnahme: 27. Februar 2024 / Landestheater

Inhalt

Der moderne Mensch schlechthin: Goethes Faust ist das Inbild eines rastlosen Menschen, der nach Erkenntnis strebt und an die Stelle des Wortes die Tat setzt. Mephisto verspricht, Fausts unstillbaren Taten- und Erkenntnishunger zu befriedigen. Faust wettet seine Seele dagegen und begibt sich mit Mephisto auf einen Roadtrip voller neuer Erfahrungen, dessen Höhepunkt in der Begegnung mit der jungen Margarethe gipfelt.

„Die Inszenierung von Intendant Carl Philip von Maldeghem zeigt eine moderne und visuell eindrucksvolle Version des Stoffes. […] ‚Faust‘ im Salzburger Landestheater ist zweifellos bereicherndes, mitreißendes und berührendes Theatererleben und lässt einen alten Klassiker in neuem Glanz erstrahlen.“ Reichenhaller Tagblatt

Ausgewählter Termin

Do. 21.03.2024 19.30

Salzburger Landestheater

Besetzung (am 21.03.2024)

Inszenierung Carl Philip von Maldeghem

Bühne und Kostüme Christian Floeren

Dramaturgie Friederike Bernau


Der Herr Leyla Bischoff

Mephisto Gregor Schulz

Faust Christoph Wieschke

Gretchen Nikola Jaritz-Rudle

Wagner / Siebel / Irrlicht Marco Dott

Raphael / Lieschen Elisabeth Mackner

Schüler / Brandner / Valentin Maximilian Paier

Hexe / Marthe Schwertlein Britta Bayer

Figurenspiel Pudel Edouard Funck

Frosch Axel Meinhardt

Altmayer Martin Trippensee

Walpurgishexe Eva Christine Just