Die häufigsten Fragen rund um Ihren Theaterbesuch in Zeiten von Corona 

Stand 22.12.2020 

Finden im Jänner Aufführungen des Landestheaters statt?
Der Spielplan des Salzburger Landestheaters für den Monat Jänner 2021 konnte nach den Ankündigungen der Bundesregierung jetzt erarbeitet werden.
Mit Alma Deutschers Oper „Cinderella“, den Tanzproduktionen „Romeo und Julia“ und „Tanto…Tango!“ sowie den Schauspielproduktionen „Schöne Bescherungen“ und „#Ersthelfer #FirstAid“ im Landestheater und der Bühnenfassung von Erich Kästners „Der kleine Grenzverkehr“ in den Kammerspielen beginnt der Repertoirebetrieb ab 22. Jänner in allen Sparten. Gespielt wird jeweils am Freitag, Samstag und Sonntag. Beginnzeiten variieren zwischen 15 und 17 Uhr.
Die ursprünglich mit der Mozartwoche geplante Festivalproduktion „Mozart Moves“ wurde von der Stiftung Mozarteum abgesagt. Die Musicalproduktion „Der Schuh des Manitu“ und das Kinderstück „Der Grüffelo“ müssen aufgrund der pandemiebedingten Einschränkungen und organisatorischen Vorläufe leider verschoben werden, sollen aber sobald als möglich realisiert werden.

Exakte Informationen über den Ablauf der Veranstaltungen einschließlich der Notwendigkeiten der Freitestung werden sobald als möglich kommuniziert. 

Was tue ich, wenn ich bereits Karten für eine Vorstellung in diesem Zeitraum gekauft habe?
Besucher*innen, die im Freiverkauf Tickets erworben haben, werden von unserer Abteilung Vertrieb kontaktiert. Alle Tickets werden storniert und das Guthaben wird Ihrem Kundenkonto gutgeschrieben. Das Guthaben kann für Vorstellungen ab 22. Jänner 2021 wieder eingelöst werden. Sollten Sie eine Rückerstattung bevorzugen, so bitten wir um Bekanntgabe Ihrer Bankverbindung. Wir danken im Voraus für Ihr Verständnis, dass dies aufgrund der Menge der zu bearbeitenden Vorfälle einige Tage dauern kann.
Noch nicht bezahlte Reservierungen dieses Zeitraumes verfallen ersatzlos.

Ich bin Abonnent*in: Was passiert, wenn mein Abo Veranstaltungen im betroffenen Zeitraum umfasst?
Unseren Abonnent*innen werden wir bei einigen Aufführungen eine am Aufführungsabend übertragene Aufzeichnung anbieten. Alle Abovorstellungen in diesem Zeitraum werden storniert und Ihrem Kundenkonto gutgeschrieben. Die Mitarbeiter*innen des Kartenbüros werden sich mit Details dazu schriftlich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Wie kann ich mich mit dem Kartenbüro des Salzburger Landestheaters in Verbindung setzen?
Das Abo- und Kartenbüro des Salzburger Landestheaters ist von Montag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr telefonisch oder via E-Mail erreichbar.

Die Mitarbeiter*innen stehen Ihnen telefonisch unter +43 (0)662 871512 222 und via E-Mail unter service@salzburger-landestheater.at zur Verfügung.
AbonnentInnen erreichen uns telefonisch unter +43 (0)662 871512 241 und via E-Mail unter abo@salzburger-landestheater.at.

Unter welchen Bedingungen finden Theateraufführungen ab dem 22. Jänner statt?
Sobald uns die entsprechende Verordnung final vorliegt, werden wir Sie umgehend darüber informieren, unter welchen Voraussetzungen ein Theaterbesuch möglich sein wird.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im Salzburger Landestheater!