Die Theaterpädagogik

Theater zum Anfassen, für alle und mit allen – das ist Theaterpädagogik!

Nur, wie soll das gehen, in Zeiten einer Pandemie?

Theaterpädagogik ist wandelbar und anpassungsfähig.

Wir stürmen also den digitalen Raum und wollen berühren, bewegen, anregen und die Welt verändern oder zumindest die innere Welt verzaubern. Wir wollen uns mit Ihnen gemeinsam auf eine künstlerische Expedition begeben. Wir überschreiten Grenzen, begeben uns aktuell mehr denn je auf ungewisses Terrain und erleben Überraschungen.

Am Ende blicken wir auf unser Ergebnis: KUNST!

Trotz Pandemie können Sie einige Facetten unseres Angebotes auch jetzt nutzen! Ob Gruppe oder Einzelbesucher*in, Expert*innen oder Theaterneulinge – bei uns ist jede*r willkommen und findet seinen*ihren Platz in den unterschiedlichsten Angeboten. In digitalen Workshops, dem Online-Jugendclub oder der Bürger*innen-Bühne:digital schaffen wir Räume für kreativen Austausch außerhalb des beruflichen und schulischen Alltags.

Schulen finden bei uns natürlich ein besonderes Gehör. So werden Sie mit uns spielerisch auf die Streaming-Aufführung vorbereitet, können aktuell bei unserer digitalen Theaterführung einen Blick Backstage werfen, direkt die Neugier bei Zoom-Gesprächen stillen und digitale Workshops zu den verschiedensten Bereichen besuchen. Für die perfekte Vorbereitung bieten wir Ihnen die Gelegenheit in unserem umfangreichen Begleitmaterial zu schulrelevanten Inszenierungen zu stöbern. Darüber hinaus können Sie gerne unsere Beratung sowie szenische Einführungen für die eigene Theaterarbeit in Anspruch nehmen.

Wir sind für Sie da digital und bald auch wieder real!

Dann heißt es bald wieder: THEATER – live, in Farbe und 3D – ohne Brille!