Alessandro Visentin

Hausregisseur, Schauspiel

Alessandro Visentin ist im bayerischen Chiemgau aufgewachsen. Er absolvierte sein Schauspiel- und Regiestudium mit Zusatzausbildung im Bereich Drehbuch- und Bühnenskriptentwicklung an der East 15 Acting School in London. Es folgten Engagements im Londoner Off-Westend sowie eine Produktion für das Edinburgh International Fringe Festival. Als Schauspieler und Tour Manager arbeitete Alessandro Visentin mehrere Saisonen für das White Horse Theatre. Er ist Gründungsmitglied und Regisseur für das Dramasuri Theaterfestivals sowie das Freilufttheater Theater im Park (Aschau im Chiemgau). Er schrieb Drehbücher und Theaterstücke, u.a. das Jugendstück „Grenzgänger“, das er für eine Frankreich Tour inszenierte; sowie „Eine Nacht im Theater – Ein Karl Valentin Abend“. Seit der Spielzeit 2018/ 2019 ist Alessandro Visentin als Schauspieler, Hausregisseur und Produktionsleiter am Salzburger Landestheater beschäftigt.

Productions