Julia-Elena Heinrich

Die gebürtige Aalenerin absolvierte ihr Studium an der Münchner Theaterakademie August Everding. Dort übernahm sie im Rahmen ihres Master-Abschlusses in der Bühnenversion von Tim Burton’s „Big Fish“ die Rolle der Hexe und Jenny Hill, bevor es sie ans Wiener Ronacher führte, um in „Don Camillo und Peppone“ als Laura Castelli und Swing auf der Bühne zu stehen. Nachdem sie bei den Burgfestspielen Bad Vilbel als Audrey in „Der kleine Horrorladen“ und in Udo Lindenberg’s „Hinterm Horizont“ als sein Mädchen aus Ost-Berlin zu sehen war, konnte man sie am Hamburger Theater an der Elbe in der Titelrolle in Disney’s  “Mary Poppins” erleben. Nun führt es sie erneut an das Salzburger Landestheater, wo sie bereits als Emma Fairfax in „Doctor Dolittle“ und als Erzählerin in „Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat“ zu sehen war.