Laura Barthel

Oper

Die deutsche Sopranistin Laura Barthel studierte ihren Bachelor an der Universität Mozarteum Salzburg bei Ildikó Raimondi und setzt dort aktuell ihren Master in der Klasse von Juliane Banse fort.
Während ihres Studiums war sie bisher als Bastienne in „Bastien und Bastienne“, Herr Nilsson in der Uraufführung der Kinderoper „Pippi Langstrumpf“ und Cobweb in „A Midsummer Night’s Dream“ zu sehen. Am Salzburger Landestheater stand sie mit der Erzählfigur Wilhelmina von Wiesel in der Kinderoper „Der Freischütz“ erstmals im März 2020 auf der Bühne.
Im Sommer 2021 ist sie sowohl an der Universität Mozarteum als auch im Salzburger Landestheater in zwei verschiedenen Inszenierungen als Papagena zu erleben. Außerdem ist sie bei uns in der Spielzeit 2020/21 auch als Schauspielerin zu sehen, unter anderem als Konstanze in „Der kleine Grenzverkehr“.
Seit ihrem dritten Lebensjahr wird sie regelmäßig in klassischem Ballett, Modern Dance, Jazz-Tanz und Stepp-Tanz ausgebildet. Sie besuchte mehrere Workshops in Bamberg, München und Hamburg und sammelte auch schon eigene Erfahrungen als Tanzpädagogin im klassischen Ballettunterricht.
Laura Barthel war Stipendiatin der Bamberger Mozartgesellschaft und erhielt sowohl 2017 als auch 2019 das Leistungsstipendium der Universität Mozarteum Salzburg.

Productions