Lukas Perman

Lukas Perman erhielt seine Ausbildung am Mozarteum Salzburg und am Konservatorium Wien, als Schauspieler und Sänger. Bereits während des Studiums debütierte er im Musical "Elisabeth" 2003 im Theater an der Wien. 2005 übernahm er die Titelrolle in der deutschsprachigen Erstaufführung von "Romeo und Julia" im Raimundtheater. Es folgten zahlreiche Engagements in Hauptrollen u.a. bei den Vereinigten Bühnen Wien (u.a. "Tanz der Vampire", "I am from Austria") an der Wiener Volksoper, Bühne Baden usw. Außerhalb des deutschsprachigen Raums war Lukas Perman vielfach in Japan engagiert.

Neben seiner Bühnentätigkeit veröffentliche Lukas Perman zahlreiche CDs. Als Fernsehmoderator trat er wiederholt für "Licht ins Dunkel" im ORF in Erscheinung, zuletzt moderierte er die Kultursendung „Wir spielen für Österreich“ auf ORF III.
Von 2012-2015 absolvierte er berufsbegleitend ein MBA-Studium in General Management an der Donauuniversität Krems. Seither ist er als Produzent und Veranstalter tätig.
Für sein künstlerischen Wirken und vor allem für sein soziales Engagement für diverse nationale und internationale Hilfsorganisaitonen wurde Lukas Perman 2019 das „Goldene Ehrenzeichen der Republik Österreich“ verliehen.

Productions