Simon Eichenberger

Choreographie

Der Choreograph erhielt zahlreiche Preise in der Kategorie Beste Choreographie, z.B. den deutschen Musicalpreis 2017 für „In 80 Tagen um die Welt“ am Musiktheater Linz, 2015 für „Das Wunder von Bern“ und 2012 von der Fachzeitschrift „musicals“ für seine Arbeit bei „Rebecca“ am Theater St. Gallen und Stuttgart Stage Entertainment. An den Wiener Kammerspielen choreographierte er die europäische Erstaufführung von „Catch Me If You Can“, an der Staatsoper Hannover Bernsteins „Candide“, bei den Salzburger Festspielen 2015 die „Komödie der Irrungen“, bei den Seefestspielen Mörbisch „Viktoria und ihr Husar“, bei den Schlossfestspielen Schwerin „West Side Story“, bei den Luisenburger Festspielen „Dschungelbuch“ und viele mehr.

Productions