Wiebke Isabella Neulist

Schauspiel / Musical

Wiebke Isabella Neulist wurde 1994 geboren. Bereits als Kind besuchte sie das Konservatorium im französischen Lille. Ab ihrem 11. Lebensjahr erhielt sie Gesangsunterricht bei Cilea Maxim, Girard Rhoden und Kinga Dobay. 2012 gastierte sie am Theater Ulm. Hier konnte sie unter anderem Bühnenerfahrungen in der Theaterproduktion „Dantons Tod“ (Regie: Andreas Studnitz), dem Musical „Hair“ (Regie: Arthur Castro) sowie in Opernproduktionen unter der Regie von Matthias Kaiser und Igor Folwill sammeln.

Im März 2018 absolvierte Wiebke Isabella Neulist ihren Master im Studiengang Musical an der Theaterakademie August Everding mit Auszeichnung. 2016/17 war sie in der europäischen Erstaufführung von „Big Fish“ unter der Regie von Andreas Gergen als Josephine zu sehen und 2017 in der Rolle der Deb in Stefan Hubers Inszenierung von „Ordinary Days“. Direkt nach ihrem Abschluss war sie in der deutschsprachigen Erstaufführung von „Rock Of Ages“ (Regie: Arthur Castro) am Theater Ulm in der Rolle der Waitress#1 und in der Rolle der Rose der Musicalproduktion „Der kleine Prinz“ (Regie: Jochen Sautter) zu sehen.

Bei den Burgfestspielen in Mayen war sie 2019 in der Rolle der Magenta in der „Rocky Horror Show“ und als Cecily in „Ernst sein ist wichtig“ zu sehen. 2021 kehrte sie als Titelfigur der „Carmen“ und als Ida Klapproth in „Pension Schöller“ zurück.

Productions