• Carmen / Bühne
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Carmen / Elena Stikhina und Chor
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Carmen / Elliott Carlton Hines und Elena Stikhina
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Carmen / Elliott Carlton Hines, Elena Stikhina und Chor
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Carmen / Oksana Volkova, Chor, Ballett und Statisterie
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Carmen / Oksana Volkova, Chor, Ballett und Statisterie
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Carmen / Oksana Volkova, Andeka Gorrotxategi, Walter Sachers und Chor
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Carmen / Elene Stikhina und Andeka Gorrotxategi
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Carmen / Andeka Gorrotxategi und Elena Stikhina
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Carmen / Elena Stikhina und Andeka Gorrotxategi
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Carmen / Oksana Volkova, Chor und Statisterie
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Carmen / Oksana Volkova und Andeka Gorrotxategi
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Carmen / Oksana Volkova und Andeka Gorrotxategi
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Carmen / Ensemble
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Carmen / Ensemble
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Carmen / Zachary Nelson, Chor und Statisterie
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Carmen / Chor, Statisterie und Zachary Nelson
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Carmen / Elliott Carlton Hines, Rowan Hellier, Oksana Volkova, Laura Nicorescu und Franz Supper
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Carmen / Oksana Volkova und Andeka Gorrotxategi
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Carmen / Oksana Volkova und Andeka Gorrotxategi
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Carmen / Oksana Volkova und Andeka Gorrotxategi
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Carmen / Elliott Carlton Hines, Raimundas Juzuitis, Franz Supper und Chor
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Carmen / Ensemble
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Carmen / Ensemble
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Carmen / Oksana Volkova, Walter Sachers und Chor
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Carmen / Walter Sachers und Oksana Volkova
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Carmen / Elena Stikhina und Chor
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Carmen / Andeka Gorrotxategi, Zachary Nelson, Walter Sachers und Chor
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Carmen / Andeka Gorrotxategi, Walter Sachers, Zachary Nelson und Chor
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Carmen / Elena Stikhina, Oksana Volkova, Andeka Gorrotxategi und Chor
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Carmen / Franz Supper, Andeka Gorrotxategi, Oksana Volkova, Laura Nicorescu und Chor
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Carmen / Ensemble
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Carmen / Chor, Kinderchor und Statisterie
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Carmen / Zachary Nelson, Oksana Volkova, Ballett und Statisterie
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Carmen / Zachary Nelson, Oksana Volkova, Chor und Statisterie
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Carmen / Laura Nicorescu, Oksana Volkova, Rowan Hellier, Chor und Statisterie
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Carmen / Andeka Gorrotxategi und Oksana Volkova
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Carmen / Andeka Gorrotxategi und Oksana Volkova
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Carmen / Andeka Gorrotxategi und Oksana Volkova
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Carmen / Ensemble
    © Anna-Maria Löffelberger

Carmen

Georges Bizet

Opera in three acts / Libretto by Henri Meilhac and Ludovic Halévy / In French with German and English Surtitles

Premiere: 10/18/2015

Synopsis

Carmen is free and independent, passionate and uncompromising.  She lives and loves well outside any kind of social convention. Once during an argument with a woman colleague she became violent and was due to be put in prison by soldier Don José. But the latter had always himself been undyingly in love with her. Don José was thus increasingly drawn into illegality. Even Micaela, a young woman from his home town, was unable to stop him. When Carmen lost her interest in him and the successful bullfighter Torero Escamillo appeared on the scene, fate took a disastrous turn. 

Based on Prosper Mérimée’s short story of the same name, the librettists Henri Meilhac and  Ludovic Halévy worked on the Carmen material in order to create an opera.  From out of George Bizet’s Spanish rhythms and dreamy melodies unfolds a dance on the volcano. According to the newspaper reviews after the Première in 1875, it was a »highly  immoral work«. Yet, shortly after, Carmen became a world success in musical history. The opera is still immoral. Furthermore, the drama, based on jealousy, effectively becomes a murder mystery with a deadly ending.

Andreas Gergen, Director of the opera, has chosen an impressive place to create a firework display for the senses: In the ancient collonades of the Felsenreitschule he, together with set designer Peter J. Davison and costume designer Conny Lüders, unravels a spectacular production. Together with Musical Director Mirga Gražinytė-Tyla, a musical and theatrical evening is created which takes us on straight paths - but also some that lead us astray.

(Translated from the German by Mike Mackenzie-Smith)

Duration: approx. 3 hours 10 mins / one intermission

Reviews

»In ›Carmen‹ geht es bekanntlich um die Brutalität des Lebens und der Liebe, und selten wird das so fesselnd und ergreifend in Bilder umgesetzt wie vom Salzburger Landestheater. […] Eine in jeder Hinsicht bemerkenswerte, wuchtige Interpretation – ein Totentanz ganz auf der Höhe der Zeit.«

BR-Klassik

»Ein Triumph. […] Mirga Gražinytė-Tyla mit dem Mozarteumorchester, den Chören (allesamt famos), das Ballett (manchmal gar viel), ein Ensemble, das teils neu ist und von Andreas Gergen ›eingewiesen‹ wurde: Oksana Volkova, Elena Stikhina, Andeka Gorrotxategi, sehr gut eingestimmt und nicht unpompös inszeniert, zuweilen Kitsch-Bombast. Hingehen, schauen, hören.«

Kronenzeitung

»Es ist erstaunlich, welche Energie von der erst 29-jährigen Litauerin, seit letzter Saison Musikchefin des Salzburger Landestheaters, ausgeht und die Musiker zu Höchstleistungen anspornt. Mit exakten und suggestiven Gesten gelingt es ihr, viel packendes Feuer und sinnliche Leidenschaft zu versprühen. Ein echter Gewinn für das Haus! […] Oksana Volkova ist eine kraftvolle, dunkel timbrierte Carmen. Sie vermag sexy kostümiert viel verführerische Erotik zu zeigen. Andeka Gorrotxategi verfügt als Don José über einen nicht allzu großen, aber ausgesprochen schön und baritonal gefärbten Tenor. Elena Stikhina als Micaela verfügt über eine Riesenstimme, die sie für diese Partie zu kräftig und zu wenig lyrisch einsetzt. […] Auch die Sänger der kleineren Partien, der Chor sowie besonders der lebhaft und frech agierende Kinderchor singen tadellos. […] Quicklebendig, fantasie- und detailreich, ausgefeilt, in tollen, farbenprächtigen Outfits mit viel nackter Haut ist die im Heute angesiedelte Inszenierung.«

Kurier

»Auffallend beispielsweise die Präsenz und baritonale Geschmeidigkeit von Elliott Carlton Hines in den kleinen Partien des Soldaten Morales und des Schmugglers Dancairo, herausleuchtend aus den Ensembles, ohne ungebührlich ›hervorstechend‹ zu sein: Laura Nicorescu als Frasquita.«

Salzburger Nachrichten

»Mirga Gražinytė-Tyla und das Mozarteumorchester leisten wieder ganze Arbeit, und unter dem spanischen Lokalkolorit arbeitet die Dirigentin besonders das elegante französische Lineament heraus, veredelt um nicht minder idiomatisches Holzbläser-Idiom. Wie wenig Knallerei, wie viel ernsthafte Musik da sein kann: Hier kann man’s genießen, Takt um Takt. Dass Mirga Gražinytė-Tyla einen Draht zum Chorsingen hat, merkt man den Leistungen des Landestheater-Chors ebenso wie des Kinderchors an. Zu Mirga Gražinytė-Tyla federndem und espritvollem aber eben auf delikate Durchsichtigkeit bedachten Dirigat passen die Sänger absolut.«

DrehPunktKultur

Cast

Mo 10/26/2015 03.00 pm

Felsenreitschule


Musical Direction Mirga Gražinytė-Tyla

Conductor Mirga Gražinytė-Tyla

Director Andreas Gergen

Choreography Peter Breuer

Stage Design Peter J. Davison

Costume Design Conny Lüders

Chorus Stefan Müller

Dramaturgy Svenja Gottsmann


Zuniga Raimundas Juzuitis

Don José Andeka Gorrotxategi

Escamillo Zachary Nelson

Morales / Dancairo Elliott Carlton Hines

Remendado Franz Supper

Frasquita Laura Nicorescu

Mercedes Rowan Hellier

Carmen Oksana Volkova

Micaela Elena Stikhina

Tod N. N.

Choir Chor und Extrachor des Salzburger Landestheaters

Dancers Ballett des Salzburger Landestheaters

Orchestra Mozarteumorchester Salzburg