• George Humphreys, Raimundas Juzuitis und Gustavo Quaresma
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Jacob Scharfman, Gustavo Quaresma und Raimundas Juzuitis
    © Tobias Witzgall
  • Hailey Clark und Shahar Lavi
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Ensemble
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Ensemble
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Hailey Clark, Laura Nicorescu und Shahar Lavi
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Laura Nicorescu
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Ensemble
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Ensemble
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Gustavo Quaresma und George Humphreys
    © Anna-Maria Löffelberger
  • George Humphreys und Shahar Lavi
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Ensemble
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Laura Nicorescu und Opernchor
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Jacob Scharfman und Katie Coventry
    © Anna-Maria Löffelberger
  • George Humphreys und Shahar Lavi
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Gustavo Quaresma und George Humphreys
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Anne-Fleur Werner, Laura Nicorescu und Katie Coventry
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Gustavo Quaresma und Hailey Clark
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Hailey Clark
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Gustavo Quaresma und Jacob Scharfman
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Ensemble
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Shahar Lavi und Gustavo Quaresma
    © Anna-Maria Löffelberger
  • Ensemble
    © Anna-Maria Löffelberger

Così fan tutte

Oper von W.A. Mozart

ossia La scuola degli amanti / Wolfgang Amadeus Mozart / Lorenzo Da Ponte / Dramma Giocoso in zwei Akten

Wiederaufnahme: 07.04.2019 / Landestheater

Synopsis

Keine Frau ist zur Treue fähig – schon gar nicht die eigene! So lautet der Beginn einer Wette, die der liebeserfahrene Don Alfonso den beiden jugendlichen Hitzköpfen Ferrando und Guglielmo vorschlägt. Die Männer sind bereit, das Gegenteil zu beweisen und täuschen ihren beiden Geliebten, den Schwestern Dorabella und Fiordiligi, vor, kurzfristig und auf Befehl von ganz oben in den Krieg ziehen zu müssen. Verkleidet kehren sie zurück und machen der jeweils anderen den Hof. Die Damen weisen die Herren zunächst standhaft zurück, doch die Ratschläge der offenherzigen Despina bringen die Prinzipien der beiden stark ins Wanken.

 

DREI TAGE MOZART

Zweimal gibt es die außergewöhnliche Gelegenheit, den gesamten Mozart-Da Ponte-Zyklus - Così fan tutte, Le nozze di Figaro und "Don Giovanni" - an drei aufeinanderfolgenden Tagen in Mozarts Heimatstadt zu erleben.
Gesamttickets für den Zyklus von 17. bis 19. Mai oder 31. Mai bis 2. Juni sind mit oder ohne Buchung von Gastronomie und Hotelpackages erhältlich unter +43 (0)662 / 87 15 12-222; service@salzburger-landestheater.at oder im Onlineshop.

Cast

Musical Director Adrian Kelly

Nachdirigat Robin Davis (Currently no performances)

Director Jacopo Spirei

Stage and Costume Design Bettina Richter

Dramaturgy Katrin König
Sherin Sorour

Musikal. Einstudierung Wolfgang Götz (Currently no performances)

Choreinstudierung Stefan Müller (Currently no performances)

Korrepetition Eunjung Lee (Currently no performances)
Iwan Davies (Currently no performances)

Regieassistenz/Abendspielleitung Matthias Kreinz (Currently no performances)

Inspizienz Nicole Steiner (Currently no performances)

Sprachcoach Chiara Gerini (Currently no performances)

Übertitel Katharina Böhme (Currently no performances)


Orchester Mozarteumorchester Salzburg

Fiordiligi Hailey Clark (04/07, 05/10, 05/19)
Anne-Fleur Werner (04/16, 05/21, 06/02)

Dorabella Shahar Lavi (04/07, 04/16, 05/10, 05/19, 06/02)
Katie Coventry (05/21)

Guglielmo George Humphreys (04/07, 05/10, 05/21)
Jacob Scharfman (04/16, 05/19, 06/02)

Ferrando Gustavo Quaresma

Despina Laura Nicorescu
Hazel McBain (05/21)

Don Alfonso Raimundas Juzuitis

Audio introduction

von Sherin Sorour