Ensemble
Ensemble
© Anna-Maria Löffelberger
Nikola Jaritz-Rudle und Larissa Enzi
Nikola Jaritz-Rudle und Larissa Enzi
© Anna-Maria Löffelberger
Larissa Enzi und Nikola Jaritz-Rudle
Larissa Enzi und Nikola Jaritz-Rudle
© Anna-Maria Löffelberger
Larissa Enzi und Nikola Jaritz-Rudle
Larissa Enzi und Nikola Jaritz-Rudle
© Anna-Maria Löffelberger
Shakespeare im Park
Shakespeare im Park
© Anna-Maria Löffelberger
Christoph Wieschke
Christoph Wieschke
© Anna-Maria Löffelberger
Patrizia Unger
Patrizia Unger
© Anna-Maria Löffelberger
Patrizia Unger, Martin Trippensee und Christoph Wieschke
Patrizia Unger, Martin Trippensee und Christoph Wieschke
© Anna-Maria Löffelberger
Gregor Schulz
Gregor Schulz
© Anna-Maria Löffelberger
Gregor Schulz und Patrizia Unger
Gregor Schulz und Patrizia Unger
© Anna-Maria Löffelberger
Patrizia Unger und Gregor Schulz
Patrizia Unger und Gregor Schulz
© Anna-Maria Löffelberger
Walter Sachers
Walter Sachers
© Anna-Maria Löffelberger
Tina Eberhardt
Tina Eberhardt
© Anna-Maria Löffelberger
Nikola Jaritz-Rudle
Nikola Jaritz-Rudle
© Anna-Maria Löffelberger
Gregor Schulz, Nikola Jaritz-Rudle und Larissa Enzi
Gregor Schulz, Nikola Jaritz-Rudle und Larissa Enzi
© Anna-Maria Löffelberger
Gregor Schulz und Nikola Jaritz-Rudle
Gregor Schulz und Nikola Jaritz-Rudle
© Anna-Maria Löffelberger
Gregor Schulz, Nikola Jaritz-Rudle und Larissa Enzi
Gregor Schulz, Nikola Jaritz-Rudle und Larissa Enzi
© Anna-Maria Löffelberger
Gregor Schulz, Larissa Enzi und Nikola Jaritz-Rudle
Gregor Schulz, Larissa Enzi und Nikola Jaritz-Rudle
© Anna-Maria Löffelberger
Gregor Schulz, Nikola Jaritz-Rudle und Patrizia Unger
Gregor Schulz, Nikola Jaritz-Rudle und Patrizia Unger
© Anna-Maria Löffelberger
Axel Meinhardt
Axel Meinhardt
© Anna-Maria Löffelberger
Tina Eberhardt und Walter Sachers
Tina Eberhardt und Walter Sachers
© Anna-Maria Löffelberger
Shakespeare im Park
Shakespeare im Park
© Anna-Maria Löffelberger
Patrizia Unger
Patrizia Unger
© Anna-Maria Löffelberger
Martin Trippensee, Tina Eberhardt und Patrizia Unger
Martin Trippensee, Tina Eberhardt und Patrizia Unger
© Anna-Maria Löffelberger
Tina Eberhardt, Patrizia Unger und Martin Trippensee
Tina Eberhardt, Patrizia Unger und Martin Trippensee
© Anna-Maria Löffelberger
Tina Eberhardt, Patrizia Unger, Christoph Wieschke und Martin Trippensee
Tina Eberhardt, Patrizia Unger, Christoph Wieschke und Martin Trippensee
© Anna-Maria Löffelberger
Patrizia Unger und Christoph Wieschke
Patrizia Unger und Christoph Wieschke
© Anna-Maria Löffelberger

Shakespeare im Park: Elves and Errors

William Shakespeare

Premiere: 21. Mai 2020 / Schloss Leopoldskron

Synopsis

Wir wissen, wie sehr es Shakespeares Figuren hinaus in die Natur drängt, wenn ihnen Liebesund andere Lebensverwirrungen den Atem rauben. Gemeinsam mit ihnen drängen auch wir Theaterleute am Makartplatz seit einigen Jahren im Sommer hinaus ins Freie, schaffen unseren Gefühlen Raum und landen glücklich – im Park von Schloss Leopoldskron. Hier finden wir hinter Stock und Stein, am großen und am kleinen Teich, auf frisch gemähten Wiesen mitwissende Enten, tröstende Blumen, rauschende Bäume für Liebe, Tod und Teufel.

Der vierte Ausflug „Shakespeare im Park“ sucht nun die geheimnisvollen, zarten, scheuen Elfen auf. Die luftigen Begleiter so mancher Verirrung werden uns nach durchlebtem Traum sicher wieder zum Schlosstor führen und uns um einige Erlebnisse reicher in unser Leben zurück senden.

Dass gutes Schuhwerk beim abendlichen Spaziergang wichtig ist, wissen die erfahrenen Shakespeare-im-Park-Gäste bereits. Und wie köstlich der Inhalt des Picknickkorbes auf der Schlosswiese oder im Maierhof schmeckt, hat sicher niemand vergessen, der schon einmal in diesen Genuss gekommen ist. Auf ein Neues!

William Shakespeare (1564–1616) ist der Meister der großen Gefühle und der mystischen Welten. Was da alles durch die Lüfte kreist und kleine Menschen in große Verwirrung stürzt – das soll auch in diesem Sommer im Park von Schloss Leopoldskron und im Geiste des ehemaligen Schlossherren Max Reinhardt seinen Zauber entfalten und Kultur mit Natur, Leichtflügeliges mit festem Schuhwerk und Lebenshunger mit Picknickkorb vereinen.

Auf den Spuren Max Reinhardts hat Carl Philip von Maldeghem den Shakespeare-Spaziergang in Leopoldskron erfunden: Erstmals ging es im Sommer 2014 mit den „Lovers and Fools – Verliebte und Verrückte“ hinaus ins Freie. Ihnen folgten die gekrönten „Queens and Kings“ und im Sommer 2018 schließlich „Love Songs“. Liebevoll unterstützt von Daniel Szelényis Team von Hotel Schloss Leopoldskron möchten wir diesen Spielort nicht mehr missen.

Zusatzinformation:
- Mit dem Ticket kann ein Picknickkorb erworben werden. Die leeren Körbe werden am Ausgang entgegengenommen.
- An der Abendkassa gibt es Picknickkörbe nach Verfügbarkeit. Für Kinder wird der Inhalt abgewandelt.
- Der Verzehr von mitgebrachten Speisen und Getränken ist leider nicht möglich.
- Aufgrund der begrenzten Anzahl an Parkplätzen empfehlen wir Ihnen die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen.
- Wir empfehlen festes Schuhwerk für die Parkanlagen. Der Weg durch den Park ist nicht befestigt.

Preise  
Ticket Erwachsene 32 €
Ticket Kinder 16 €
Picknickkorb für 2 Erwachsene 35 €
Picknickkorb für 1 Erwachsenen 25 €
Picknickkorb für 1 Kind 15 €


Inhalt Picknickkorb für Erwachsene
:
Prosecco, Wasser, Ciabatta, mediterranes Gemüse mit Babymozzarella und Basilikumpesto, Prosciutto mit Oliven und Parmesanspäne, Beeren-Mascarponecreme
Inhalt Picknickkorb für Kinder: 
Apfelsaft, 1 Jourgebäck mit Schinken, 1 Jourgebäck mit Käse, Beeren-Mascarponecreme, 1 Apfel

Selected performance

Su 05/31/2020 06.00 pm

Schloss Leopoldskron

VORSTELLUNGSAUSFALL

Cast (on 05/31/2020)

Szenische Einrichtung Carl Philip von Maldeghem