© Canaval/Loeffelberger/LTH

Tag des Denkmals

Das Landestheater im neuen Glanz

Am 24. September 2023

Synopsis

Im Jahr 2022 erlebte das Salzburger Landestheater eine der größten Sanierungen in der Geschichte des Hauses, bei der grundlegende und umfangreiche Neuerungen im Zuschauerraum und im Bereich der Bühnentechnik vollzogen wurden.

Ein wesentliches Projekt war dabei die Rückführung des Zuschauerraums in Richtung der bauzeitlichen Konzeption. In enger Abstimmung mit dem Bundesdenkmalamt wurden die ursprünglichen Goldstuckaturen aus dem Jahr 1893 wieder freigelegt, die in den 1930er-Jahren übermalt worden waren. Das Deckenfresko wurde gereinigt und aufgefrischt, die Wandbespannung wurde erneuert. Der Zuschauerraum erstrahlt nun in neuem alten Glanz.

Als ein Haus mit großer Tradition und Geschichte steht das Salzburger Landestheater heute für Theater am Puls der Zeit, das mit seiner Arbeit alle Salzburger:innen, Kulturinteressierte und Generationen erreichen möchte. Hans Joachim Erxleben, langjähriger Chefdisponent des Salzburger Landestheaters, spickt seine Führungen mit Anekdoten und Fachwissen und informiert unterhaltsam und leidenschaftlich über Vergangenheit und Gegenwart der führenden Institution für darstellende Künste in Stadt und Land Salzburg.

Für den Tag des Denkmals können Sie kostenlose Zählkarten über den Onlineshop oder im Kartenbüro in der Theatergasse / Schwarzstraße 16 beziehen.

Selected performance

Su 09/24/2023 11.30 am

Führungen Landestheater